Wally Schmidt

Die lahmen Deutschen

Die lahmen Deutschen

 

Deutsche spielen gern' die erste Geige,

doch manchmal sind sie auch sehr feige.

Sie sind in vielen Sachen etwas lahm,

bei manchen Dingen doch sehr zahm.

Was der Staat bestimmt, das machen sie,

drum sind sie ein richtig Herdenvieh.

Brüllt man sie einmal sehr laut an,

steh'n die Deutschen zitternd stramm.

Das ist wohl noch aus der Hitlerzeit,

die ist jetzt zum Glück Vergangenheit.

Doch was man damals antrainiert,

ist in vielen Deutschen programmiert.

Wenn es auch manchen macht viel Spass,

fragt sich der Deutsche, darf man das ?

Doch was die Deutschen mal versprechen,

würden sie danach auch niemals brechen.

Aber sie brauchen manchmal einen Tritt,

dann machen sie meisst auch alles mit.

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wally Schmidt).
Der Beitrag wurde von Wally Schmidt auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.11.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • wally.h.schmidtgmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Wally Schmidt

  Wally Schmidt als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Golfer von Klaus-D. Heid



Nutzen Sie die Entspannungspause am 19. Loch, um etwas über die sexuellen Eigenarten von Golfern zu erfahren. Amüsieren Sie sich beim Lesen dieses Buches - und betrachten Sie anschließend Ihre Clubfreundinnen und -freunde aus einer völlig anderen Perspektive. Klaus-D. Heid und Cartoonist Guido Bock zeigen Ihnen, wie Golf zu einem ungeahnt erotischen Ereignis wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedanken" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wally Schmidt

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es tut weh von Wally Schmidt (Gefühle)
Zungenreden II von Heino Suess (Gedanken)
prägendes erlebnis von Ginette Rossow (Besinnliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen