Brigitte Waldner

Rudi mit der krummen Nase

Rudi mit der krummen Nase
ist sein Leben lang Bandit,
voll ist seine Beutekasse
und er plündert, was er sieht.

An der Stirn trägt er die Lampe,
den Revolver in der Hand,
seine adipöse Wampe
ist den meisten unbekannt.

Rudi ist versierter Räuber,
den man selten mal erwischt.
Auch bedroht er Opfer leider.
In ihr Essen mischt er Gift.

Er kommt auch am Heiligabend,
aber nicht als Gotteskind,
dunkle Absicht in sich tragend,
bricht er ein und klaut geschwind.

Jetzt ist er schon fünfzig Jahre,
seine Haare sind so grau.
Rudi scheut das Licht am Tage,
und er hat noch keine Frau,

denn er führt ein Doppelleben,
abnormal, hoch kriminell!
Wer soll den Banditen lieben?
Manchmal geht er ins Bordell.

Schlüssel klaut er auch sehr gerne,
sucht sich Wehrlos-Opfer aus,
in der Nähe, in der Ferne,
hebelt er die Fenster aus.

Seine Eltern, die Komplizen,
arbeiten mit ihm im Team,
dass Beamte nie was spitzen,
leugnen sie, und das ist schlimm!

© Brigitte Waldner

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Brigitte Waldner).
Der Beitrag wurde von Brigitte Waldner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • 1und1melodieeclipso.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Brigitte Waldner

  Brigitte Waldner als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Frauen prägen. Lyrische Reflexionen von Rainer Tiemann



In seinem Buch "Frauen prägen" beschreibt Rainer Tiemann in nachdenkenswerten Gedichten und Kurzgeschichten Schritte durch eine Welt, die immer stärker von Frauen geprägt wird. Es zeigt seine starke Verbundenheit zur Institution Familie und zu Menschen. Das Buch regt dazu an, über uns, unsere Welt und unsere Mitmenschen, über Umwelt und Natur zu reflektieren. Viele positive, persönliche Erinnerungen möchte der Autor mit "Frauen prägen" als Appell für mehr Menschlichkeit in diesem Buch umsetzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Familie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Brigitte Waldner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedanken über das verlorene Gottschee von Brigitte Waldner (Vergänglichkeit)
Opa und Oma von Franz Bischoff (Familie)
SEILSPRINGEN von Heidi Schmitt-Lermann (Erinnerungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen