Karl-Heinz Fricke

Weihnachten im Zeichen der Zeit

Weiße Flocken rieseln leise,
die Erde trägt ein weißes Kleid.
Der Winter zeigt auf seine Weise,
dass Weihnachten ist nicht mehr weit.

Wie schnell ist doch das Jahr vergangen,
hat nicht erleichtern uns're Leben.
Hat nicht beseitigt unser Bangen,
uns das Erwünschte nicht gegeben.

Machtlos ist der Weihnachtsmann,
viel' Wünsche bleiben unerfüllt.
Jedoch wie immer kommt er an
und rundet aus das Weihnachtsbild.

Wir denken an das neue Jahr
mit neuer Hoffnung, Lebensmut.
Vielleicht werden die Wünsche wahr
in denen unser Denken ruht.

Doch feiern wollen wir das Fest
zum Angedenken an den Herrn,
der uns nicht verzagen lässt
wenn uns're Wünsche auch noch fern.
20.12.2021

* Allen Mitgliedern und unseren Webmeister wünsche ich frohe Weihnachten.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (14)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Von Karl-Heinz an Karl-Heinz von Karl-Heinz Fricke (Dankbarkeit)
WEIHNACHTSFREUD von Christine Wolny (Weihnachten)
Arachovas Limericks Nr.28 von Lothar Semm (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen