Constantin Berg

Strenger Winter

Im Winter wird's für gewöhnlich kälter,
das Jahr wird alt und immer älter.
Schals, Mützen und Handschuhe
bringen einem wieder Ruhe.
Bei strengem Winter gibt es Frost,
Wärme kommt nicht mit der Post.
Manchmal gibt es sogar Schnee.
Es fallen ab Finger und Zeh.
Die Mütze hilft dann nicht unbedingt weiter,
das Wetter wird auch nicht unbedingt heiter.
Rutschen tut man wegen Nässe.
Es wäre schlecht, wenn man das vergesse.
Auch gibt's auf den Wegen oftmals Glätte.
Wenn man doch bess'res Schuhwerk hätte !
Stock und ein wärmender Hut
täten dem Gehendem gut.

Es kann manchmal lustig sein,
hat man mal einen schönen Rutsch.
Bricht man sich aber das Bein,
ist die gute Laune futsch.
Deswegen sollte man vorsichtig sein
und keine schnellen Schritte machen.
Ich muss schon sagen, es ist gemein,
es ist gefährlich mit manchen Sachen.
Der Winter kommt, der Winter wird gehen.
Wie streng er wird, werden wir sehen.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Constantin Berg).
Der Beitrag wurde von Constantin Berg auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • tino.bergyahoo.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Constantin Berg als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Hunde lärmen nicht, sie bellen nur: Gedichte, Witze, Aphorismen, Glossen, [...] von Olaf Lüken



Trotz aller technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen ist die Sehnsucht vieler Menschen nach einer intensiven Beziehung zu einem Hund ungebrochen. Kinder, die mit Hunden aufwachsen, gewinnen in ihrer körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung. Herrchen und Frauchen sind glücklicher, gesünder und emotional stabiler. Hunde schützen uns vor Altersdepression und Vereinsamung. Olaf Lüken gibt den Hunden oft menschliche Gestalt und lässt sie als Beutegreifer und Schmusehunde auch mal unflätig erscheinen. Ein Lesegenuss für Leserin und Leser.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Winter" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Constantin Berg

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Reisen von Constantin Berg (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Schneemann... von Paul Rudolf Uhl (Winter)
Wunschtraum von Irene Beddies (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen