Horst Fleitmann

Der Mond

Wenn ich des Nachts spazieren geh'
und dann millionen Sterne seh',
am sonst so dunklen Firmament,
was jeder schon erfuhr und kennt,
scheint manchmal mir, mit mildem Licht,
der helle Mond ins Angesicht
und oft kommt mir dann in den Sinn,
dass ich es nicht alleine bin,
der just in dieser Abendstund'
zu ihm hinauf blickt... ohne Grund
und unser Denken sicher leicht
vom Grunde her vielleicht sich gleicht...
und man sich trifft sich im Mondenschein,
ganz singular... zu zweit... allein.

© Horst Fleitmann 2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Fleitmann).
Der Beitrag wurde von Horst Fleitmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Horst Fleitmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Dicht am Leben von Stefanie Dietz



Begleiten sie Stefanie Dietz auf eine poetische Reise voller bunter Bilder. Mit viel Humor, Gefühl, Herz und Verstand nimmt sie den Leser mit in eine Gedichtwelt, in der man sich wohlfühlt. Mal lustig, mal besinnlich, mal traurig, mal kritisch - so wie das Leben selbst. Ein Lesegenuß der besonderen Art für alle, die Gedichte mögen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Horst Fleitmann hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Fleitmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedacht von Horst Fleitmann (Das Leben)
DER MILLIONEN - RENTNER! von Rainer F. Storm (Das Leben)
Fragwürdige Geschenke für Tiere von Ernst Dr. Woll (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen