Jalesu

Engelchen

Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt von irgendwo vielleicht doch noch die Hoffnung daher,
umspielt leicht - sacht - dein Gesicht,
damit du nicht am Schmerz zerbrichst. 

Alles schöne in der Welt,
spürst du mit dem Herzen,
kostet dich auch gar kein Geld,
drum lass sie weg die Schmerzen. 

Ein Engelchen wird bei dir sein, 
um dich zu begleiten,
schleicht sich in dein Herz hinein,
um Hoffnung zu verbreiten.

Das Engelchen es schickt dir Kraft,
hofft, dass du das auch alles schaffst,
lebt für dich, lebt nicht allein,
und will für dich nur Sonnenschein.

Dieses Gedicht ist schon einige Jahre alt, ich erinnere mich noch sehr genau an den Zeitpunkt, als ich es
das erste Mal veröffentlichte (damals noch auf meinem Blog).
Mir schrieb einst dazu einmal eine Leserin, dass sie dies Gedicht via Google gefunden habe, da ihr Mann sie
immer "Engelchen" nennen würde und sie deswegen Google verwendet hätte.

Schön zu erfahren, wie manche Texte so ihre Verbreitung finden.
Ich hoffe ihr hattet Freude am Lesen.

Euer jalesu
Jalesu, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jalesu).
Der Beitrag wurde von Jalesu auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.01.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jalesu als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mensch Meyer! - Lustige Kurzgeschichten von Goren Albahari



So wie sein großes Vorbild Ephraim Kishon, nimmt auch Goren Albahari sich und seine Mitbürger auf die Schippe. Mit Witz und Charme lässt er seinen Protagonisten Georg Meyer die alltäglichen Tücken des Alltags meistern, wenn auch nicht immer als strahlender Sieger.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trost & Hoffnung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jalesu

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Räume von Jalesu . (Liebeskummer)
Überlebt von Sonja Rabaza (Trost & Hoffnung)
RETTUNGSANKER von Marion Batouche (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen