Dieter Hahn

Krummschwab

Krummschwab

 

 

„Eine allzu große Macht stürzt durch ihre eigene Masse“,

das hat Martin Luther einst verfasst, das find ich klasse.

Heute können wir auf der ganzen Welt ganz einfach sehen,

wie Geld und Volk sich immer deutlicher gegenüber stehen.

 

Die Börse lässt Raum für Spekulationen offen,

den Anlegern zu träumen auf Gewinne zu hoffen.

Das Geld ganz alleine Geld verdienen kann das darf nicht sein,

durch die Macht des Geldes werden wir regiert ganz allein.

 

Wir haben die Kraft, diesem Irrsinn eine Grenze zu errichten,

Ich versuche es zu erklären in vielen kleinen Gedichten.

Es wird endlich Zeit, das Spekulationen ein Ende wird geboten,

die Geldmaschinen stoppen, ansonsten regieren uns nur Idioten.

 

Klaus Schwab hat in seiner Ideologie lange Zeit gelebt,

es kommt die Zeit, dass auch er zum Himmel schwebt.

Die Lehre seines Denkens haben uns lange Zeit regiert,

die Reichen der Welt haben ihn viel zu lange hofiert.

 

Autor: Dieter Bernhard Hahn 30.12.2021

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dieter Hahn).
Der Beitrag wurde von Dieter Hahn auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.01.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • dieterb.hahnyahoo.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Dieter Hahn als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Töchter der Elemente: Teil 1 - Der Aufbruch von Christiane Mielck-Retzdorff



Der Fantasie-Roman „Die Töchter der Elemente“ handelt von den Erlebnissen der vier jungen Magierinnen auf einer fernen Planetin. Die jungen Frauen müssen sich nach Jahren der Isolation zwischen den menschenähnlichen Mapas und anderen Wesen erst zurecht finden. Doch das Böse greift nach ihnen und ihren neuen Freunden. Sie müssen ihre Kräfte bündeln, um das Böse zu vertreiben. Das wird ein Abenteuer voller Gefahren, Herausforderungen und verwirrten Gefühlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dieter Hahn

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

So ist das Sein von Dieter Hahn (Allgemein)
Maskenwelt-Gedanken von Rainer Tiemann (Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2))
Schummeleien von Franz Bischoff (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen