Gabriele A.

In den Zwölf Nächten ..

wenn Wodan über den Himmel reitet...

 

Die Urahnen ehrten die dämmrige Zeit
da Götter den Menschen jetzt näher scheinen
auch ist es zwischen den Jahren soweit
da Bräuche in Rauhnächten sich eben vereinen

Die alten Götter sind längst schon verschwunden
geblieben sind ihre erhabenen Bräuche
wen wunderts vernimmt man in magischen Stunden
ein Knistern und Knacken obskurer Geräusche

Auch Uhren sie scheinen langsamer zu gehn
währernd man sich nach Besinnlichkeit sehnt
gewiss unsre Welt sich nicht so schnell drehn
wenn derzeit s´Empfinden in Ruhe sich wähnt

Wallender Nebel und feucht kühler Duft
das Neue Jahr wurde mit Wünschen begrüßt
der Zukunftsglaube liegt in der Luft
da diese Zeit etwas Besonderes ist



 

@ Nordwind






















.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.01.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Nomade im Speck von Thorsten Fiedler



Diese Real-Satire beschreibt das Aufeinandertreffen von Ironie und Mietnomaden. Statt Mitleid gibt es nur „Mietleid“ und die Protagonisten leben ohne wirkliche Mietzahlungsabsicht, kostenfrei in den schönsten Wohnungen, wie:“ der Nomade im Speck“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Anna u. Louis - im Rhythmus der Herzen von Gabriele A. (Lebensfreude)
Die Wahrheit!!! von Klaus Lutz (Besinnliches)
Sonnengold von Margit Farwig (Frühling)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen