Michael Steinhoff

Was soll uns Frieden?

Kriegerträume

 

Ein Krieg erschüttert nun den Westen,

sucht nach Kriegsknechten, nur die Besten,

auch Legionäre haben nun vernommen,

dort ist ihr Handwerk sehr willkommen.

 

Sich einzureihen in das Morden,

gefällt sehr, den erfahrenen Horden,

denn Ballern, das ist ja ihr Metier,

Blut fließt und schwillt zu einem See.

 

Und schön ist auch, wenn nun noch Waffen,

aus Deutschland an die Front es schaffen,

damit erzwingt man von den Russen,

dass Sie auch kräftiger ballern müssen.

 

Denn Frieden ist in unsrer Welt,

Das, was sehr wenig uns gefällt,

sehr gut, dass Gorbatschow ausfiel,

mit der Entspannungsstrategie.

 

Denn dazu braucht man Kieger nicht,

stellt ihn deshalb vors „Antikriegsgericht“,

weil er auflöst den „Warschauer Packt“,

und macht die Kriegsstrategen nackt.

 

Weil „unsre“ Welt zusammenhält,

der Kampf mit Gegner, der was zählt,

und auch die Rüstungsindustrie,

braucht Gegner für Rüstungshysterie.

 

Kieselstein 31.03.2022

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Steinhoff).
Der Beitrag wurde von Michael Steinhoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 31.03.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • micstein45t-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Michael Steinhoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzgestöber von Andrea Koßmann



In diesem Buch finden Sie eine Zusammenfassung der schönsten Gedichte, Sprüche und Kurzgeschichten von Andrea Koßmann, welche ihrem Lyrik-Motto "Kopfchaos lüften" entsprungen sind.

Bringen Sie etwas Gefühl mit, wenn Sie in Ihre Werke abtauchen und schließen Sie das Buch letztendlich wieder mit noch viel mehr davon.

Worte der Liebe, aus Liebe geboren, für jedermann.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kritisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Steinhoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Wort zum Sonntag von Michael Steinhoff (Satire)
Auf zur Trödelshow! von Adalbert Nagele (Kritisches)
Alles Gute zum Geburtstag von Norbert Wittke (Geburtstag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen