Gabriele A.

Der Liebe Lüge

 

Immerzu 
die Suchende der Nacht

Aus dem Staub ihrer Einsamkeit
erhebt sich immerzu die Trostlosigkeit

in einer unabänderlichen Zeit
welkend und geschwächt vom Schicksal

Allein auf der Welt zu sein
wiegt ihr Wunsch der ewigen Liebe schwer

Nacht für Nacht pflückt sie im Netz
zärtliche Wortblüten
die nur aus der Lüge geboren

Und immerzu
erlischt das Leuchten der Liebe
im Verlust der falschen Blüten
und jegliche Hoffnung verbrennt

in der Leere jenes gebrochenen
einsamen Herzens

 

 

© Nordwind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele A.).
Der Beitrag wurde von Gabriele A. auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gabriele A. als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wo ist der Trost? Wo ist die Hoffnung? von Eveline Dächer



Ihr 8. Buch ist ein Geschenkbändchen.
Hiermit spricht Eveline Dächer in Gedichten und eigenen zur Thematik gut gewählten Farbfotos, sehr einfühlsam ein gern totgeschwiegenes Thema an: nämlich Tod, Trauer, Hoffnung.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Gabriele A. hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Enttäuschung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele A.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SIE ist mehr als nur ein Wort... von Gabriele A. (Liebesgedichte)
(N)ach Europa von Heino Suess (Enttäuschung)
Noch ein Gedenktag: Tag der Freude von Hans-Juergen Ketteler (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen