Benjamin Schrinner

Zwischen Tränen und Freude da stehst du!

Mädel ist dir klar
Was du gerade aus mir machst
Du raubst mir meinen Schlaf
Ich verliere den Verstand

Du belügst dich selbst
Wenn du wirklich denkst
Alles dreht sich um dich
Und deine eigene Sicht.

Ich habe keine Lust mehr
An dich zu denken
Denn jede Sekunde davon
Wäre verschwendet

Denn Inzwischen ist mir klar
Ganz egal was ich sag
Du wirst es nicht  verstehn
Worum es mir hier geht

Du hättest nicht mit deinen Freunden reden sollen
Sondern mit mir
Denn ich war doch dein Freund

Doch du hast es nicht geschafft
Dich mir zu offenbaren
Was wirklich traurig ist
Denn ich war doch immer für dich da
Ich Hatte für dich stehts  ein Offenes Ohr
Doch mittlerweile habe ich die
Hoffnung verloren



Ich schreibe diese Zeilen
Gerade aus Wut
Denn mir geht es nicht gut
Ganz egal was du tust

Unsere Geschichte ist ein offenes Buch
Doch es geht nicht voran
Deshalb schlage ich es zu

Ich habe es nicht geschafft dich glücklich zu machen

Und deshalb fange ich an mich dafür zu hassen

Und es tut mir so weh
Das der falsche Eindruck entsteht

Dass du wirklich noch glaubst
Dass ich dich nicht brauch

Und du seist mir egal
Doch das ist halt nicht wahr

Denn du warst alles für mich
Hör was mein Herz zu dir spricht

Die Liebe zu dir
Wird niemals vergehen

Auch wenn wir beide
Uns niemals mehr sehen

Du bleibst für mich
ein besonderer Mensch
Die Zeit mit dir
War wie ein Geschenk. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Benjamin Schrinner).
Der Beitrag wurde von Benjamin Schrinner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • benjaminschrinner1997gmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Benjamin Schrinner als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Heiter Bis Wolkig von Yvonne Habenicht



Kleine Erzählungen aus dem Alltag, wie der Titel schon sagt: Heiter bis wolkig. Ein kleines unterhaltsames Büchlein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Benjamin Schrinner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Dämonen in mir von Benjamin Schrinner (Allgemein)
Der Unerkannte von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
> > > B l ü t e n p r a c h t < < < von Ilse Reese (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen