Hans Fritz

Strandhaus


Es steht ein Haus am Meeresstrand
hoch droben auf dem Kliff,
wirft Schatten über Dünensand
bis hin zum grossen Riff.

Mürbes Dach bedeckt mit Reet,
Wände rot als Schmuckfacette.
Vor dem Haus ein Kräuterbeet
und rabenschwarze Ankerkette.

Bleigefasste Butzenscheiben
in Rot und Gelb und Blau,
im Dämmerlicht noch bleiben
Signale lichtgetränkter Schau.

Doch wer das Haus bewohnte
ist bis heute nicht bekannt.
Ob für Piraten es sich lohnte,
ob für Leute, die verbannt?

Doch rankt sich eine Mär mit Schliff
ums Haus am Meeresstrand
hoch droben auf dem schroffen Kliff,
mit Ausblick über Meer und Land.

Hinterm Riff, so will es wohl die Mär,
soll sich erstrecken paradiesisch Reich,
das frei von Hass und Missgunst wär
und alle Menschen gleich.

In Altregionen bettelarm und leer
nahte unstet Leben sich dem Ende.
Als wütete ein ungezügelt Heer,
flohen Menschen vor der Wende.

Fünf kamen bis zum Haus am Meer
und Beschaulichkeit erfuhren.
Bald schon reifte das Begehr
zum sagenhaften Riff zu touren.

Aus küstennahem Krüppelholz
bauten sie ganz laienhaft ein Floss.
Voll Abenteuerlust und Stolz
banden sie’s vom Pfosten los.

Nach der Fahrt von wenig Meilen
starker Strömung Toben barg Gefahr
und alles Steuern, Rudern, Peilen
unnütz und vergebens war.

Verschlungen wurden Floss und Leute
von der Riesenwellen Urgewalt,
wurden ungestümer Wasser Beute
im Wetterwüten ohne Halt.

Einst stand ein Haus am Meeresstrand,
hoch droben auf dem Kliff
warf Schatten über Dünensand
hin zu verheissungsvollem Riff.


 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hans Fritz).
Der Beitrag wurde von Hans Fritz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hansfritzgmx.ch (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Hans Fritz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Erlebtes gefühlt - der erste Schritt - von Ulf Schreiberfreundchen



Was passiert, wenn der Kopf über Herz und Bauch dominiert?
Und wenn dann noch eine Person in unser Leben tritt, die diese festgefügte Hierarchie in uns durcheinander bringt?

"Eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt" sagt ein chinesisches Sprichwort.
Ulf Schreiberfreundchen möchte den Leser seines Buches mit auf seine ganz persönliche Reise nehmen. Die Gedichte, Kurzgeschichten und Dialoge beschreiben die manchmal sehr emotionalen Fragen von Ulf Schreiberfreundchen auf der Suche nach seiner neuen Welt. Der Weg dorthin geht über Zweifel, Verlangen, Neugier, kritische Beobachtungen und das Zulassen sowie Leben von Gefühlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Balladen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hans Fritz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wintergrüsse von Hans Fritz (Winter)
In einer kleinen Stadt am Meer von Rainer Tiemann (Balladen)
Für Karl Heinz Fricke von Franz Bischoff (Freundschaft)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen