Sonja Coen

Die Narben auf meiner Seele, sagen ich wurde gequält!

Jedes Leid ist mir widerfahren, nur noch von Angst und Wut getragen, Hass auf das Leben und das Schicksal, verliere ich mich in meiner verletzten kleinen Welt, die zur Hölle mir widerfuhr. Hass auf das Schicksal, bete ich zu den Engeln empor.

Nimm mich mit, trag mich fort, an einen wunderschönen Ort. Nimm mir meine Ängste, meine Gefühle tun einfach nur so weh, in meiner Brust, mir stockt der Atem, dich verloren zu haben.

Genau an unserem Scheideweg. Lass mich dich noch einmal finden. Alleine bin ich nun, sodann ich neu beginnen soll zu leben, die größte Kunst, die größte Last, ohne dich zu sein, schmerzt mich jeden Tag mehr. Und ich weiß nichts bringst dich zurück zu mir. Diese letzten Tage mit dir, noch tausend Mal erleben, ohne zu wissen, dass es dein letzter Tag ist. Genieße ich jede weitere Sekunde mit dir. Denn ich liebe und vermisse dich, jeden einzelnen Tag wo ich an dich denken muss.

Ich möchte in dein Gesicht sehen, deine Augen noch einmal erblicken. Diese Liebe schmerzt, in meiner Seele quälen mich die Narben, meine Brust erdrückt, von Verlust und Schmerz, Sehnsucht und Wut, tragen mich weiter fort. Diese Liebe schmerzt in meiner Seele quälen mich die Narben.

Mein Herz weint, Schwermut und Hoffnungslosigkeit erfüllt es mein Gemüt, von Sehnsucht getragen. Wie weit willst du gehen ohne mich?

Alleine und verlassen in meiner kleinen schmerzhaften Welt, verlassen, gehe ich durch die Gassen und suche dich in jedem Baum, in jedem Blatt. Deine Seele wideraufblitzt, durch goldscheinendes glänzendes Licht, erstrahlst du in deinem neuen Glanz. Das neue Leben würde dir widerfahren. Und in jeder neuen Blüte suche ich deine Essenz, deine Liebe.

Deine Liebe wird mich heilen. Die Natur der Dinge und das Gesetz von Leben und Tod, zu ertragen, und mutig voranschreiten vermag. Ohne der Last und dem Schmerz, würde ich dich irgendwann vergessen, womöglich, ist es nun soweit zu wachsen. Es gibt niemanden, welcher dir ähnlich ist. Einzigartig in deiner Liebenswürdigkeit und deinem wundervollen Herzen. Diese Güte und Bedürftigkeit, liebevoll liebend und wohlwollend. Verzückt von deiner Natur, deiner Seele, liebe ich dich von ganzen Herzen, auch noch in meinen nächsten Leben. Meine Seele liebt dich immerfort, egal wie viel Raum und Zeit uns auch zu trennen vermag voneinander!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Sonja Coen).
Der Beitrag wurde von Sonja Coen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • sonja.coengmx.at (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Sonja Coen als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Gelebte Meeresträume von Gerhild Decker



Die Autorin versteht es, mit Worten Stimmungsbilder zu malen und den Leser an der eigenen Begeisterung am Land zwischen Meer und Bodden teilhaben zu lassen. In ihren mit liebevoller Hand niedergeschriebenen Gedichten und Geschichten kommen auch Ahrenshooper Impressionen nicht zu kurz. Bereits nach wenigen Seiten glaubt man, den kühlen Seewind selbst wahrzunehmen, das Rauschen der Wellen zu hören, Salzkristalle auf der Zunge zu schmecken und den feuchten Sand unter den Füßen zu spüren. Visuell laden auch die Fotografien der Autorin zu einer Fantasiereise ein, wecken Sehnsucht nach einem Urlaub am Meer oder lassen voller Wehmut an vergangene Urlaubstage zurückdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tod" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sonja Coen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Leg dich hin! von Sonja Coen (Liebesgedichte)
HERZTRÄNEN von Kordula Halbritter (Tod)
WASSER von Rainer F. Storm (Das Leben)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen