Helga Grote

Glockenläuten



Leute,hört ihr`s leise läuten,
aus der Ferne und ganz nah,
schaut euch um in Wald und Garten
gelbe Glöckchen wunderbar. 


Freut euch an der gelben Pracht,
denn schon bald ist sie vorbei.
Stürme, Regen und auch Donner kracht,
und zu ende ist die Läuterei. 


Jedes Jahr das gleiche Spiel,
und es grenzt fast an ein Wunder,
wird die Zwiebel immer runder,
ist das Glöckchen doch ihr Ziel

Ostergrüße an alle, die meinen Blog besucht und kommentiert haben.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Helga Grote als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Eiszeit. Die Gewohnheit zu Besuch von Bernd Rosarius



Kälte macht sich breit,
überall in unserem Leben.
Jetzt ist es wirklich an der Zeit,
dem positivem zuzustreben.
Eine Frau entsteigt dem Eis,
für die Hoffnung steht sie ein,
die Gesellschaft zahlt den Preis,
die Zukunft darf kein Zombie sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lass die Quelle sprudeln... von Helga Grote (Beziehungen)
MAILÄCHELN von Christine Wolny (Frühling)
Der K A L E N D E R von Rainer F. Storm (Aktuelles)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen