Klaus Lutz

Die Wolke


 

Die Wolke


Die stets gleiche Wolke am Himmel. Seit Monaten.
Stets die selbe Form. Nichts, was das Aussehen,
von ihr, ändert. Eine ganz normale Wolke. Aber,
warum bleibt sie an der einen Stelle? Was sieht
sie mit Ihrem Blick? Das Leben bleibt! Wann
Wolken sterben!

Braucht sie Ruhe? Sucht sie für sich eine Sprache?
Will sie ihr eigenes Denken finden? Und Ihr ganz
eigenes Wissen. Eine Wahrheit über das Leben.
Was die Zeit sagt? Wie der Tag denkt? Wie die Welt
lebt? Was der Tod bringt? Wann neue Träume
wachsen?

Ahnt die Wolke das etwas fehlt? Das sie nur mit
Stille entdecken kann. Mit dem Blick der lernt:
„Male das Leben mit vielen Farben! Denke den
Tag wie einen Sieg! Rede mit der Welt als
Reisender!“ Liebe und lebe. Und gehe still den
Weg von Dir!

Hatte die Wolke einen Traum? Von Heimat und
Glück. Von Menschen und Liebe. Von Wahrheit
und Engeln. Ohne Trauer auf der Welt. Mit
Wissen und Wahrheit. Mit Worten aus denen
Oasen werden. Mit Ideen die das Leben sind. Das
Licht das bleibt!

Ich weiß, die Wolke wird gehen! Aber ihre Blicke
wie Fragen. Die Stille an ihrem Platz. Die Natur
als Zauber. Die Wolke, die mit Liebe berührt. Wie
Augen, die das Glück wieder sehen! Diese Wolke
wird bleiben. Sie zeigt das Leben! Stärker als
der Tod!

(C)Klaus Lutz



Ps. Am 27.4.2022 um 14:54 Uhr
die Copyrights gesichert!

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 29.04.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blinzle mit den Augen ... und alles kann anders sein von Martin Huber-Siegl



Blinzle mit den Augen … und alles kann anders sein

Seine Lebenssituation zu verändern von jetzt auf gleich,
das wäre manchmal ganz praktisch.
Auch für Gunther Marsch.

Burn-out, Probleme mit Frauen, die Frage nach dem Sinn …

Spielt Gott eine Rolle?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fantasie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was Fehlt!!! von Klaus Lutz (Besinnliches)
Das Öl ist alle alle von Karl-Heinz Fricke (Fantasie)
Zerstörtes Glück von Brigitte Primus (Nachdenkliches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen