Thomas Dreischhoff

Kartenhaus

Kartenhaus

 

Ein Ehepaar, drei Kinder und ein schönes Haus

Von außen sah’s bestimmt solide aus

Unser Zuhause, unser vertrautes Heim

Der perfekte Ort sollte es für uns sein

 

Doch erste Risse zeigten sich schon bald

Zu oft war’s nicht harmonisch, sondern kalt

Die Lasten waren nicht gleich verteilt

Zu oft hat jeder nur für sich verweilt

 

Das traute Nest, das wir uns bauen wollten

Hat nicht für alle gleichermaßen gegolten

Ihr Kinder habt es trotzdem schön gefunden

Habt nicht gesehen der Mutter’s einsame Stunden

 

Doch zu einem perfekten Heim

Gehört auch viel Zusammensein

Gemeinsam alles schöner machen

Zusammen sitzen und viel lachen

 

Das alles hat zuletzt gefehlt

Nicht jeden hat es gleich gequält

Nun fällt das Haus in sich zusammen

Denn einer ist von uns gegangen

 

Ein Zimmer ist nun leer und kalt

Und macht uns klar mit aller Gewalt

Was wie ein trautes Heim sah aus

War wirklich nur ein Kartenhaus

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas Dreischhoff).
Der Beitrag wurde von Thomas Dreischhoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.06.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • tdreischhoffgooglemail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Thomas Dreischhoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Seelenfarben von Eveline Dächer



Dieser Lyrikband malt ein Kaleidoskop meines Lebens
Er gibt einen Einblick in mein Innerstes, meine Seele.
Hier spiegelt sich eine Farbpalette von kristallenem Hell
Über alle Regenbogenfarben bis zum tiefsten Dunkel.
Das Auf + Nieder des Lebens - Gedichte und Bilder, die in die Tiefe gehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauer & Verzweiflung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas Dreischhoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was wäre aus dir geworden von Thomas Dreischhoff (Trauer & Verzweiflung)
Ich hab so auf sie gewartet von Heideli . (Trauer & Verzweiflung)
Mutige Bilanz vorm Spiegel von Heino Suess (Äußerlichkeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen