Klaus Lutz

Die Krönung (Korrig. Fassung!)

 

 

 

 

Die Krönung

 

Einer war der Beste beim Boxen! Wollte aber
nur ein Sieger sein. Ein Anderer, war der Beste
im Speerwurf. Dachte dabei aber nie an das
Leben. Ein wieder Anderer, war der Beste beim
Pokern. Glaubte aber, an nichts anderes als
Karten. Er war der Beste im Singen. Und wollte
die Menschen nur glücklich machen. Darum ist
er König geworden!

Einer war der Beste im Denken! Wollte aber
stets nur mit der Macht spielen. Ein Anderer,
war der Beste im Reden. Wollte aber nichts
anderes als Besitz. Ein wieder Anderer, war der
Beste im Schätze finden. Wollte aber nur mehr
Reichtum. Er war der Beste beim Tanzen.
Und wollte nur das Leben genießen. Darum
ist er König geworden!

Einer war der Beste im Rätsel lösen! Dachte
aber nur an seine Interessen. Ein Anderer, war
der Beste als Wahrsager. Wollte aber nur seine
Zukunft sehen. Ein wieder Anderer, war der
Beste als Erfinder. Wollte aber nur damit Kriege
gewinnen. Er war der Beste im Märchen
erzählen. Und wollte nur mit den Menschen
träumen. Darum ist er König geworden!

Reise mit den Engeln! Denke mit den Sternen.
Rede mit den Tagen. Lebe mit den Liedern.
Sehe mit der Zeit. Liebe mit den Augen. Gebe
mit jedem Schritt. Bete mit der Stille. Male die
bessere Welt: „Mit Sätzen die Lächeln! Mit
Ideen die Feiern! Mit Stunden die Leuchten!“
Zeige die Flügel der Worte. Sei der Mensch
mit Wahrheit. Werde ein König!

(C)Klaus Lutz

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.06.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Beziehung möglich von Florentine Herz



Außen- und Innenwelt unserer Seele stehen in einer Wechselbeziehung zueinander. Wir können untereinander so unerreichbar und uns doch so nah (zugänglich) sein! Verschwimmen die Grenzen von außerhalb/innerhalb nicht auf gewisse Weise? Denn wir erwarten, von außen, von der Partnerseite her, das zu finden, was in uns selbst fehlt. Wir erteilen uns Botschaften und dienen uns als Spiegelbilder. Wenn wir unsere Wahrnehmungen schulen, können wir viel von dem aufnehmen, was uns die Umwelt sagen will. Es gilt, sich mit seinen Ängsten und inneren Wunden zu arrangieren, um sich im Sein zu öffnen. Das Sein kann dann als Bindeglied vom "Ich und du" zum "Wir" zu verstehen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Herz von Klaus Lutz (Besinnliches)
DESWEGEN! von Heidemarie Rottermanner (Lebensermunterung)
Herztöne von Klaus Lutz (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen