Manfred Bessmann

Der Bär - Zitronenfalter

Auf, auf, denkt Meister Petz geschwind
ich muß mich sputen wie der Wind
es steht auf dem Kalenderblatt
die Liebste heut Geburtstag hat

Die süße Bärin schläft noch fein
ich muß daher ganz leise sein
Vielleicht es wird mir heut gelingen
der Süßen ein Geschenk zu bringen

Sie liebt Musik, kann ich es wagen
ihr nun ein Ständchen vorzutragen?
Ach nein, wenn ich mich recht besinne
hab nicht die allerbeste Stimme
Ich könnte auch durch etwas Rühren
mit Lecker - Kuchen sie verführen
doch birgt die Backkunst die Gefahr
das alles ganz vergebens war

Vielleicht ein Frühstück zu dem Fest
nehm dazu Eier aus dem Nest
doch will ich sie damit nicht quälen
den Hühnern frech die Küken stehlen

Wär doch nicht alles nur so schwer
der Kopf vom Petz ist ziemlich leer
Um seine Hübsche zu verzücken
der Petz wird erstmal Blumen pflücken
Der rote Mohn, die blaue Rade
das alles wächst am Bärenpfade
die duftig Rosen nur noch pflücken
der Petz braucht nur sich danach bücken

So hat er dann alsbald den Strauss
ein richtig schöner Augenschmaus
Da hinten lag, das ist doch klasse
noch gut geformt die Kalebasse
die nehm ich jetzt mal in Beschlag
und Honig zu der Bärin trag
den mag sie sehr, goldgelbe Süße
den Pollensammlern beste Grüße

Der Petz schleppt seine Liebes-Gaben
die Bärin soll doch Freude haben
Sein Schatz ihn nun erwartet schon
und zeigt gleich auf den roten Mohn

Ein Falter sitzt dort ganz famos
die Freude bei der Bärin groß
Zitronengelb mit feinen Linien
ich sah ihn häufig bei den Pinien
Dutzende auf einem Hektar
hier saugt er aus der Blüte Nektar

Wie aufmerksam von dir mein Schatz
und gibt dem Petz nen dicken Schmatz
Wie sehr ich Schmetterlinge liebe
wär schön, wenn er noch etwas bliebe

Zitronenfalter ist nun satt
und flattert auf ein grünes Blatt
er gönnt sich keine Ruhephase
und fliegt der Bärin auf die Nase

Ihr kleiner Falter hat Vertrauen
und will ihr in die Augen schauen
Wie üblich dann in dem Gedicht
Zitronenfalter auch noch spricht

"Glückwunsch auch, du Bärin fein
ich kenn dich aus dem Pinien-Hain"

Der Petz ist ziemlich überrascht
der Falter nun noch Honig nascht
Nun ja, was soll man sich schon sorgen
an einem solchen Festtagsmorgen
Für Bärin war's ein Superding
die Sache mit dem Schmetterling
was bleibt ist schließlich ein Juchhee
für diese clevere Idee

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Manfred Bessmann).
Der Beitrag wurde von Manfred Bessmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.07.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • manbe2t-online.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Manfred Bessmann

  Manfred Bessmann als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Tiefe Wasser sterben still... von Torsten Jäger



Planet Erde - der Blaue Planet. Über 70 % der Oberfläche unserer Welt sind von Wasser bedeckt. Meere, Seen und Flüsse sind Inspiration, Erholungsraum, Schwimm-, Spaßraum und Ruhepol zugleich. Wasserfälle und Regenbögen, Schneekristalle und Geysire betören unser Herz, sind Augenschmaus und bewundernswert, ein Grund zum Staunen ob der Schönheit und Grazilität. Wasser ist Quell jeglichen Lebens - in ihm, von ihm, auf ihm und an ihm leben unzählige Arten. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Kondensationsreise durch die (Unter-)Wasserwelten rund um den Globus, zu Walen, Korallen, in die Tiefsee, den Golfstrom, die Salaren der Anden ebenso, wie in die afrikanischen Savannen, den Tümpel um die Ecke oder den Rhein. Eine Geschichte die zum Schutz motiviert, informiert, die kreativ und informativ ist. Lyrik, Kurzprosa, Zeichnungen und Fotografien ergänzen diese Reise. Folgen Sie uns ins kühle Nass!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manfred Bessmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das Elfchen von Manfred Bessmann (Phantasie)
Im Hühnerhof von Gerhard Krause (Humor - Zum Schmunzeln)
Wunschverwoben von Helga Edelsfeld (Fantasie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen