Teddybär

Die Jahre dämmern so dahin

 

Traurig stimmt mich manches Bild

Aus verblassten alten Zeiten 

Damals war ich noch ein Kind 

Konnte unbekümmert in die Zukunft schreiten 

 

Die Jahre dämmern so dahin

Der Last des Alltags hab ich mich gebeugt 

Wie die Tage emsig fliehn 

Vom Lauf der Dinge still bezeugt 

 

Ist des Lebens Zielgerade erst in Sicht 

Bleibt wenig Spielraum einem müden Herzen 

Die Rente entbindet von der täglich Pflicht 

Es gilt Verluste zu verschmerzen 

 

Die Wegbegleiter sind auch alt geworden 

Und mancher musste schon früh weichen 

Das Alter überreicht mir keinen Orden 

Doch Falten als untrügerisches Zeichen 

 

 © Teddybär 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Teddybär).
Der Beitrag wurde von Teddybär auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.07.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Teddybär als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Millennium Monster von Timothy McNeal



Lyrische Science Fiction / Bd.4 VES-Mystery-Reihe

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Teddybär

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Pusteblume von Teddybär . (Natur)
K u n s t o d e r K r e m p e l von Ilse Reese (Allgemein)
Gottes Sonne von Rainer Tiemann (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen