Jürgen Wagner

Alter Reisesegen

Ich sehe dir nach. Ich sende dir nach
mit meinen fünf Fingern fünfundfünfzig Engel!
Der Himmel möge dich gesund wieder nach Hause bringen!
Möge dir das Tor des Sieges offen stehen wie auch das Tor des Glücks!
Möge dir das Tor der Gefahren verschlossen sein wie auch das Tor der Waffen!

Segen sei vor und Segen sei hinter dir
Segen sei über und neben dir erteilt
Wo du auch wohnst und wo du weilst
möge allzeit guter Frieden sein,
wie dort, wo die Frau ihr Kind gebar



Nach dem Weingartner Reisesegen (um 1000 n.Chr.) aus dem Althochdeutschen übertragen. Er steht zwischen Magie und Gebet, germanischer und christlicher Tradition. Der Zurückbleibende sieht dem Aufbrechenden nach und gibt ihm 11 mal mit der ausgestreckten Hand Schutz und Segen mit.
https://youtu.be/4cTEjDJTENU
Bild: Aufbruch zu einer Pilgerreise im Mittelalter

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Wagner).
Der Beitrag wurde von Jürgen Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Wagner als Lieblingsautor markieren

Buch von Jürgen Wagner:

cover

Bäumen begegnen / Mein Freund, der Baum: Baumgedichte von Jürgen Wagner



Es wächst ein neues Bewusstsein heran, dass Bäume nicht nur Holzlieferanten sind, sondern Lebewesen mit einer Eigenart, einem sozialen Netz und einem inneren Wissen und Fähigkeiten, das wir noch gar nicht kennen. Zusammen mit Bildern und Informationen würdigen die Gedichte die Bäume in ihrer Art und ihrem Wesen und können durchaus eine Brücke der Freundschaft zu ihnen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Thai Huhn Curry Noodle Soup von Jürgen Wagner (Tod)
Breslauer Blumenmarkt von Rainer Tiemann (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Aufforderung von Irene Beddies (Lebensermunterung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen