Marlene Meer

Die Badewanne

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,
- eigentlich. 

Badewanne steht für Pause,

durchatmen, zur Ruhe kommen,

sich sicher fühlen. 

Nicht aufhorchen zu müssen, 

ob sich das Türschloss bewegt,

[nicht sicher] zu sein was als nächstes geschieht. 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich. 

Badewanne steht für loslassen. 

Anspannung abschütteln, aufstehen, Beine bewegen.

Badewanne steht für Fenster auf, Luft reinlassen, Angst raus. 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich.

Badewanne steht für Rebellion,

der Erniedrigung zum trotz

aus dem Fenster gesprungen,

durch die Haustür rein,

- als nicht eingesperrter Teil in der Wohnung sein.

Leise, ganz leise. Bloß kein Mucks.

Badewanne bedeutet an den Kühlschrank gehen. Essen bunkern. 

Durch die Haustür raus,

durch das Fenster rein,

- zurück in meinem Gefängnis. 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich. 

Eigentlich nicht. Denn Badewanne geht auch anders,

aus [Frei]raum wird Angst,

aus durchatmen wird durchhalten,

aus Strafe wird Bestrafung.

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich.

Eigentlich nicht. 

Badewanne steht für deinen nackten Körper, 

steht für benutztes Badewasser,

steht für Schamhaar am Beckenrand.

Badewanne steht für die Rebellion, die ich niemals gewinnen konnte.

Du vor mir, ich daneben. 

Du schreist, ich höre nicht zu.

- gehe weg. 

Das ist meine Rebellion.

Die Rebellion - die ich niemals gewinnen konnte.

Denn -

Badewanne steht für Strafe.

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich. 

Eigentlich nicht.

Mein nackter Körper, dein benutzes Badewasser. 

Wer rebelliert, der verliert. 

Strafe muss sein, möglichst schutzlos sollst du sein,

zieh dich aus, leg dich rein. 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich.

Eigentlich nicht. 

Schau dein hässlicher Körper,

du musst dich nicht verstecken.

Zeig dich! 

- Haarereißen, kaltes Wasser, Urin im Badewasser.

Bitte, ich tue alles was du sagst. 

Zeig dich!

Dort stimmt es nicht. 

Dort nicht. Und dort. Und dort. 

Und dort. Und auch dort. Und dazwischen und auch dort.  

 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

eigentlich.

Eigentlich nicht. 

Badewanne steht für deinen ekligen Körper, steht für meinen ekligen Körper. Steht für in Grenzen eindringen, steht für Vernunft übersehen. 

Badewanne steht für Macht ausüben, für Dampf ablassen [und] 

für gescheiterte Rebellionen.

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich.

Ohne falsche Sicherheit und auf leisen Sohlen,

wäre diese Rebellion meine gewesen. 

Badewanne steht für Chancen, die aus Trotz zur Chancenlosigkeit wurden. 

 

Die Sache mit der Badewanne war ne gute,

- eigentlich.

Eigentlich ganz und gar nicht. 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marlene Meer).
Der Beitrag wurde von Marlene Meer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.07.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Marlene Meer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

... und Lena liebt von Evelyne Weissenbach



Lena Rotwald will lieben. Und sie will Wahrheit, weil sie auf der Suche nach der wahren Liebe ist. Ihre wichtigsten Gesprächs-partner auf diesem Weg sind das innere Kind, das sie als ihr Selbstwertgefühl erkannt hat und Jesus, den die absolut nicht amtskirchen-religiöse Lena als Menschwerdung des Phänomens Liebe ansieht.
Die attraktive rundliche Fünfzigerin lebt ein angenehmes, in gute Freundschaften eingebettetes Leben. Und sie läßt schon mal die männlichen Puppen tanzen. Sie hat die Kondition, um Nächte lang zu feiern und den Charme, um die Menschen für sie einzunehmen. Doch für Männer wird sie rasch zum Kumpel oder Mutter-Ersatz ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Erfahrungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Meer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Quatscher! von Heidemarie Rottermanner (Erfahrungen)
Auf Wunsch geschrieben von Karl-Heinz Fricke (Hochzeit)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen