Franz Bischoff

Schlechte Zeiten

Derzeit und dieses nicht sehr schlecht
macht mancher Mensch schnell ein Geschäft;
man streut zu oft geplant viel Lügen
und nutzt dabei auch gern Intrigen.

Hierbei, dies ist zu oft der Hit,
da spielt der Staat nun liebend mit
und so soll es nach Plan dann sein,
streicht dieser dabei viel Geld ein.

Was mich jedoch hier glatt verwirrt,
zu viel man uns folglich diktiert
und wir schalten stets dabei glatt,
wie zu oft den Verstand schnell ab.


©Franz Bischoff      18.08.2022

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Franz Bischoff).
Der Beitrag wurde von Franz Bischoff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.08.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Franz Bischoff als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Unheimliche Teestunde von Karin Hackbart



Für alle Teeliebhaber
Die Unheimliche Teestunde
Ein kleines Geschenkbuch mit einer unheimlichen Geschichte und Teerezepten

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Franz Bischoff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Opa und Oma von Franz Bischoff (Familie)
Der heiße Sommer von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Erinnerungen von Franz Bischoff (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen