Rainer Tiemann

Je älter ich werde

Je älter ich werde,
umso mehr denk ich an dich, lieber Vater.
Oft sehe ich dich vor mir, als du mir erklärtest,
wo es lang geht im Leben.

Je älter ich werde,
umso bewusster wird mir,
wie sehr du Mutter und meine beiden Schwestern liebtest.
Dass ich nicht zu kurz kam, war dir wichtig.

Je älter ich werde,
umso mehr erinnere ich mich, lieber Vater,
wie viele Bücher du mit Mutti gelesen hast und sagtest,
nur der, der viel liest, wird einmal Bildung besitzen.

Je älter ich werde,
umso verständlicher ist mir heute,
dass du einen Direktoren-Posten in Köln ablehntest.
Du wolltest in Osnabrück leben mit Freunden, Familie.

Je älter ich werde,
umso mehr denke ich auch an Mutter,
die gerne mit uns allen nach Köln gezogen wäre.
Doch deine Entscheidung war wohl richtig.

Je älter ich werde,
umso mehr glaube ich, lieber Vater,
dass du ahntest, dass deine irdische Zeit
schon bald, in jungen Jahren, vorbei sein würde.

Je älter ich werde,
umso klarer ist mir heute,
dass Mutter, deine Witwe, dich gut vertrat
und aus deinen drei Kindern etwas wurde.

Je älter ich werde,
umso mehr gelten Dank, Respekt
und meine innige Liebe
dir, lieber Vater, und dir, liebe Mutter.

RT 2022









 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.08.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rainer.tiemann1gmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Rainer Tiemann

  Rainer Tiemann als Lieblingsautor markieren

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Oft himmelsnah: Lyrische Begegnungen von Rainer Tiemann



Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, wer Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen mag, wird Dinge erleben, die vielen verwehrt bleiben. Ihm werden Menschen begegnen, die sein Leben unverhofft bereichern.

Jeder, der sich bis heute ein wenig Romantik bewahrt hat, dem vor allem Menschlichkeit eine Herzensangelegenheit ist, wird gerne an diesen lyrisch aufbereiteten, magischen Begegnungen des Leverkusener Dichters Rainer Tiemann teilhaben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

In der Fremde von Rainer Tiemann (Menschen)
der umwelt freundliche zahn (jetzt aber wirklich) von Heino Suess (Autobiografisches)
BLÜTENKÜSSCHEN von Christine Wolny (Alltag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen