Thomas-Otto Heiden

Das Schweinchen







Das Schweinchen

 

 

 

Einst war ich ein Schwein,
und lebte beim Bauern,
auf der Wiese, und im Stall,
dei dada dei dei da dei dei dada,
auf der Wiese und im Stall.
Dann kam ein Morgen,
da wurde verkauft ich,
an die Metzgerei Meier am Eck,
dei dada dei dei da dei dei dada,
und dann gabs, wieder Speck.
Auch leckere Schnitzel und Kotelets,
die waren dabei,
dei dada dei dei da dei dei dada,
die waren dabei.
Zwei Schinken so saftig, so lecker und zart,
und viel Bratwurst, viel Sülze und Schmalz,
dafür biss ich ins Gras,
dei dada dei dei da dei dei dada,
dafür biss ich ins Gras.
Von hoch oben, aus dem Himmel,
da konnt ich sie sehen,
dei dada dei dei da dei dei dada,
wie die Menschen,
vor der Metzgerei Müller, stehn.

Vor der Metzgerei Müller, stehn.
Dann kam der Morgen,
da konnt ich, von hoch oben sie sehen,
vor der Metzgerei stehn.
Einst war ich ein Schwein,
dann wurd ich geschlachtet,
in der Metztgerei Meier am Eck.
dei dada dei dei da dei dei dada,
und dann gabs wieder Speck.

 

 

 

Thomas-Otto Heiden

 

 

 

PS. Wer versucht es so zu lesen, oder sogar zu singen
wie das Lied Zigeuner-Junge von Alexadrea klingt, der hat noch mehr Spaß.

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Thomas-Otto Heiden).
Der Beitrag wurde von Thomas-Otto Heiden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 01.09.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • herr-heidenoutlook.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Thomas-Otto Heiden

  Thomas-Otto Heiden als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Beziehungen und andere Unabwägbarkeiten: Gedichte über die Liebe von Chris Peter



25 klassische Gedichte über Liebe, Freundschaft und Beziehungen. Vom Verliebtsein und dem großen Liebesglück bis hin zur ersten Beziehungskrise, dem Betrug, der Trennung und Verarbeitung. Liebe, Glaube, Hoffnung und Trauer vom Autor seit den späten 80er-Jahren - teils kritisch, teils humorvoll - aufgearbeitet und in poetische Reime verpackt. Zum Nachdenken, Innehalten und sich vielleicht Wiedererkennen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Thomas-Otto Heiden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ne lange Zeit von Thomas-Otto Heiden (Allgemein)
Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre... von Heino Suess (Ironisches)
Das Silberfischerl von Adalbert Nagele (Romantisches / Romantik)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen