Ernst Wetzel

Ich wünsche Dir ganz viele Engel ...

Ich wünsche Dir ganz viele Engel …

Ich wünsche Dir ganz viele Engel,
seien sie auch noch so klein,
ob nahe oder fern der heimatlichen Wurzel,
mögen sie Dir Hirten und Beschützer sein.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der Dir stets seine Blicke schenkt,
der Dich aus ängstlichem Gedrängel
heraus führt und Dich des Weges lenkt.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der immer zu Dir steht,
der bei aufkommenden Zweifel
Dir Mut und Hoffnung sät.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der Dich behütet bei Krankheit und Schmerz,
oder anderem gesundheitlichen Mangel,
Dir vermittelt, es geht auch wieder aufwärts.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der Dir schenkt die Kraft,
damit zum angepeilten Gipfel
der Aufstieg wird geschafft.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der Dir verklart, dass es Gottes Wille ist,
wenn Du in einer Situation mal hast mächtig „Dusel“,
Du wieder der mit viel Glück beschenkte Mensch bist1.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der mithilft abzuwägen bei Deinem Denken;
er möge bei allem Argumentengerangel
Dir ein rationales Verhalten schenken.

Ich wünsche Dir ‘nen Engel,
der Deinen Blick lenkt auch auf Dein Lebensumfeld,
der resümierend Deinem Handeln verleiht Flügel,
Dich antreibt sich einzusetzen für eine bessere Welt.

Ich wünsche Dir ganz viele solcher Engel,
die von Gott erschaffen Dich so begleiten,
Dein Leben wird nicht wachsen wie ein gerader Stängel,
vielmehr sich formen durch bewältigte Widrigkeiten.

Ich wünsche Dir, jeder dieser Engel
möge auch Dich in Deinem Glauben an Gott bestärken,
angehört und geführt zu werden bei empfundenem Mangel;
dem Wohl seiner Schöpfung zu dienen, das ist sein Werken.

                               1 brenzliges Ausweichmanöver im Straßenverkehr ohne Schadensfolgen,
                                  Blitzeinschlag im Nachbarhaus; Leichtflugzeugabsturz in unmittelbarer Zuschauernähe,
                                  die „richtigen“ Fragen im Prüfungsgespräch, die man auch sicher beantworten konnte.

Bild zum Gedicht Ich wünsche Dir ganz viele Engel ...

Dieses Engelswunschgedicht wurde erstellt, um es auf der Innenseite einer Taufkarte zu integrieren, die angekündigt stattfinden sollte, bislang aber (noch) nicht erfolgte.
Diese Innenseite (s. u.), Seite 2 und 3 eines DIN A4-Quer-Druckes, zur DIN A5-Karte einmal gefaltet, wurde mit Microsoft Publisher entworfen.
Sie ist ebenso angedacht für Kommunion- und /oder Konfirmationskarten, die ich auch gelegentlich erstelle.
Ernst Wetzel, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ernst Wetzel).
Der Beitrag wurde von Ernst Wetzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Ernst Wetzel als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das Pferd aus dem Moor von Maren Frank



Ferien auf einem Bauernhof am Rande des Moors. Evelina wird in ein fast schon mystisches Geschehen hineingezogen, doch ihre Phantasie und ihr Feeling für Tiere und ganz besonders für Pferde lässt sie nicht im Stich.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ernst Wetzel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zum 60. Geburtstag von H... von Ernst Wetzel (Geburtstag)
AMARANTH von Simone Wiedenhöfer (Engel)
Emsiges Treiben von Karin Lissi Obendorfer (Tiere / Tiergedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen