Klaus Lutz

Galgenhumor


 

Galgenhumor


Wenn ein Teufel teuflisch gut ist! Kommt er
dann in einen teuflischen Himmel? Wenn ein
Teufel teuflisch schlecht ist! Kommt er dann
in eine teuflische Hölle? Und wie sieht dieser
teuflische Himmel aus? Darf der Teufel da
Witze erzählen? Und mit jedem Tanz siegen.
Und wie sieht diese teuflische Hölle aus? Liebt
da der Teufel nur Pralinen? Und glaubt da
jeder nur an Weihnachten?

Was findet der Teufel im teuflischen
Himmel? Madonna, die den ganzen Tag singt.
Buletten, gebacken aus gebratenen Insekten.
Grüne, die für Bio Vasen kämpfen. Köche,
die nur natürl. Aromen kennen. Friseure, die
jedes Rätsel lösen. Piloten, die nur Sonntags
fliegen. Teufel, die keine perfekten Spaghetti
kennen. Zeiten, die wie perfekte Zwerge sind.
Schneemänner die versuchen Arien zu singen
Und Sinfonien mit einem Ton schreiben!

Was findet der Teufel in der teuflischen Hölle?
Filme die ohne Happy End sind. Romane,
wo ihm jeder Satz fremd bleibt. Teufel,
die nur andere Sprachen sprechen. Öfen
wo jede Speise anbrennt. Rennfahrer die
keiner Frau treu waren. Harfen, die nur für
ihren Erfinder spielen. Skalpierte Indianer,
die sich Perücken stricken.  Teufel die nur
an Katastrophen glauben. Und Tage wie
verdorrte Blumen leben!

Wenn es einen Himmel gibt. Und eine Hölle!
Auch in dem Reich des Teufels. Mit echten
Dramen. Und mit wahren Komödien. Enden
dann die Dramen bei zuviel Pudding. Und
die Komödien mit zuviel Wahrheit. Und wenn
Pudding und Wahrheit sich finden. Und zu
einer Torte werden. Entsteht dann eine neue
Welt. Wo Torten die Freiheit verteidigen. Und
der Teufel verrückt wird. Und bei einem
Psychiater endet!


(C)Klaus Lutz
 

Ps. Am 12.10 auf Pravda Tv
online gestellt!

 

Selbst bei den übelsten Kriminellen gibt es einen
Verhaltenscodex. Nach dem ein Mensch gut oder
schlecht ist. Auf dieser Tatsache habe ich diesen
Gedicht geschrieben. Selbst bei Teufeln gibt es
eben eine Hölle und einen Himmel!


Könnt Ihr Euch vorstellen das Jemand diese Mail ernst
nimmt? Und etwas anderes als ein Spaß darin sieht. Ich
war am 4.10 in dieser Praxis. Die konnten mir kein Rezept
für wichtige Herzmedikamente ausstellen. Mit der
Aufforderung eine Mail zu senden, von dem was ich
benötige, wurde ich weg geschickt. Die Mail habe ich noch
am 4.10 gesendet. Und nach Tagen war kein Rezept da. Das
kam dann erst am 12.10. Telefonisch war da keiner zu
erreichen. Mails blieben ohne Antwort. Und dann nehmen
die einen ironischen Text so ernst. Verrückt irgendwie. Ich
wünsche Euch einen herrlichen Tag! MfG Klaus


Hallo

Ich bin von Euch enttäuscht. Ich will Euch auch sagen warum?
Zuerst rettet ihr heldenhaft mein Leben. Und dann, zerstört ihr
genau dieses Leben. Da ihr mir kein Rezept sendet. Wie am 4.10 in
eurer Praxis versprochen. Da fehlen mir wirklich die Worte. Ich
werde trotzdem heute, mit letzter Kraft, versuchen eure Praxis zu
erreichen. Falls ich bis um 18:00 nicht bei Euch bin. Dann bin ich
aber auf dem Weg zusammen gebrochen. Und ich liege auf einer
Intensivstation. Irgendwo in Berlin. Wenn nicht zu Hause im Bett.
Da es keine Hilfe mehr gibt, für mich. Das alles hat aber ein gutes.
Denn es hat den schlafenden Löwen in mir geweckt. Mit diesem
Löwen werde ich kämpfen. Wahrscheinlich meinen letzten Kampf,
wenn ich Pech habe. Damit bin ich ich ein Ereignis in meiner Familie.
Denn ich bin der erste der nicht über 100 Jahre alt wird. Das wird
meiner 99 jährigen Mutter das Herz brechen. Und meinen 1
02 jährigen Vater verzweifeln lassen. Den Lieblingssohn wird es nicht
mehr geben. Wenn sie vom Eisfischen am Nordpol zurück kommen.
Sehen sie nun was sie an Schaden hätten verhindern können. Wenn
sie nur, wie versprochen, mir das Rezept los geschickt hätten. Ich
würde morgen noch Leben. Mein Papi und meine Mami wären nicht
zerstört. Und die Trauer auf dieser Welt wäre etwas kleiner. Jedes
Handeln hat eben seine Konsequenzen. Und die sind unüberschaubar
bei gebrochenen Versprechen! So ist ES!

Hochachtungsvoll
Klaus Lutz
Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Früchte der Fantasie von Gemeinschaftswerke div Autoren



Früchte der Fantasie zeigt einen Querschnitt aus dem poetischen Internet-Forum Garten der Poesie. In dem Buch liest man hochwertige Gedichte und Geschichten.Texte/Bilder und Zeichnungen von internationalem Ausmaß. Man wird an die Lyrik herangeführt und bekommt ein neues Verständnis für Poesie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Genau!!!!! von Klaus Lutz (Humor - Zum Schmunzeln)
Aussichtslos von Lizzy Tewordt (Humor - Zum Schmunzeln)
Das gehört sich so bei e-Stories von Heinz Säring (Ironisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen