Ursula Rischanek

Des Nachts 🌛

Umarmung der Finsternis

Stück um Stück verteilt die Dämmerung das letzte Tageslicht;

an die Wolken, an das bunte Laub, was aus den Bäumen bricht.

Mit der Dunkelheit erscheint die sanfte Stille - es erwacht -

leis die Sehnsucht in den Herzen; darum liebe ich die Nacht.

Wenn die Stimmen leiser werden, Wärme aus Kaminen quillt,

wenn die warme Lust am Leben sich um uns're Schultern hüllt,

wenn der gelbe Mond durch unsere Gardinen lacht,

lieb ich wieder dieses Dasein, lieb ich wieder diese Nacht ...

Im Funkellicht

In sanftem Zart, wenn langsam sich der Wind ganz leis zur Ruh begibt
und sich mit fedrigleichtem Blattgewirk als schützend Schal versieht.
Am Firmament, als wäre dies so ganz allein für uns gemacht,
ein erster, kleiner heller Stern, im Funkellicht herunterlacht.

Wenn dann Gedankenströme gleich sanften Brisen wohl umspielen,
wenn Melancholie und Schwermut dabei zart auf Herzen zielen.
Wenn wissend wohl, La Luna lädt erneut diskret zum Stelldichein,
es ist die Einzigartigkeit der Nacht im hellen Mondgeschein.

Durch all die Wolken


Ein erster kleiner heller Stern, er sendet Licht,

es dauert Jahre bis zu uns - er weiß es nicht.
Der Wind deckt diese Zeit mit seinen Blättern zu,
begibt sich in der Einzigartigkeit der Nacht zur Ruh.

Bevor du gehst, flieg mit mir über unser Land,
durch all die Wolken, die vom Wind vertrieben auseinander ziehn,
sich finden - sich berühren - und wieder voreinander flieh'n,
wie kleine Wellen, an einem todesstillen Strand.

Bevor du gehst, halt bitte nochmal meine Hand ...

 

© Uschi R. & Jonny Langer
Bild: Michael Cheval

zu hören: https://poeten.de/forums/topic/36163-%E2%80%8B-des-nachts-%F0%9F%8C%9B/

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursula Rischanek).
Der Beitrag wurde von Ursula Rischanek auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.10.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • daisy1190a1.net (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 5 Leserinnen/Leser folgen Ursula Rischanek

  Ursula Rischanek als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Yoga - Übungen Praktischer Leitfaden von Ernst Gerhard Seidner



Aus einer 3o.- jähringen Erfahrung mit Yogaübungen an Volkshochschulen, sowie im Sportunterricht, wurden Übungen (Asanas) ausgewählt die den Wert von Heilgymnastik haben, und keinerlei Verletzungsgefahr darstellen, wenn man sich nach meinen Anleitungen hält. Es ist alles so erklärt, dass man als Autodidakt alle Übungen ausführen kann, vom Kindergarten bis zum Rentner zu empfehlen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gemeinschaftswerke" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursula Rischanek

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Gedankennetz 🥀 von Ursula Rischanek (Emotionen)
Kugeln von Margit Kvarda (Gemeinschaftswerke)
Seerosenteich von Ursula Mori (Natur)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen