Aleksey Prays

Die bunten Hügel an der Efze

Die bunten Hügel an der Efze
so fröhlich locken Sonnenlicht.
Der goldner Strahl gibt Seele und das Herz.
Der märchenhafter Knüllwald bedeckt den Boden vor dem Winter unterm Schicht
aus orangenem und roten, dem gelben und dem goldenen Laub,
der raschelt, knistert untern Füßen.
Die Wolkenklumpen steigen und verschwinden taub.
Die roten Kappen leuchten in den Strömen der Lichterflüssen.
Mal regnet es, Mal bringen wieder Blei die Wolken,
Mal spielt das Wetter wieder Scherz.
Und wirft die Sonne wieder Gold, die Zeit nicht länger zu vergeuden.
Die Elster fliegen durch den Wald: der Herbst, der Herbst, der Herbst.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Aleksey Prays).
Der Beitrag wurde von Aleksey Prays auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.11.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • Aleksey.praysposteo.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Aleksey Prays als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Was wäre, wenn ...: Geschichten zur Geschichte von Klaus Buschendorf



Was wäre, wenn ...? Eine Frage, die oft den Menschen anfällt, wenn ihm etwas nicht gelungen ist. Sie kann selbstquälerisch sein und wird deshalb meist vermieden. Ist der Frager stark genug, sich ihr zu stellen und eventuell seelische Qualen zu ertragen, kann sie zu Erkenntnissen führen. Stellt man solche Fragen geschichtlichen Ereignissen, sind die Reaktionen vielfältiger. Was soll's, ist doch vorbei - so die am weitesten verbreitete Reaktion. Aber beim Nachdenken über geschichtliche Unfälle oder Zufälle können sich Gedanken aufdrängen, dass nicht alles genauso und nicht anders hätte passieren müssen!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Herbst" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Aleksey Prays

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hundert Jahre alt von Aleksey Prays (Das Leben)
Fliegende Blätter von Karl-Heinz Fricke (Herbst)
WÄRME von Christine Wolny (Lebensfreude)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen