Jürgen Wagner

BRAUN


Braun ist die Scholle, Braun lässt dich ruh'n
Du denkst an Erde, Heimat und Land
Und die es bebauen und ackern und tun:
Die Farbe gibt Boden und festen Stand

Braun ist das Holz, Rehe, die grasen
Der Hund und das Pferd, der Biber, der Bär
Kamele und Affen, Rinder und Hasen:
Die Farbe gibt Tarnung und Schutz gar sehr

Ob Kaffee, Schokolade
Ob Nüsse, Tabak
Der Genuss ist dir sicher:
Die Farb' hat Geschmack!

Bohnen und Linsen,
Kartoffeln und Pilze
Datteln und Plinsen:
Die Farbe ist spitze!

Die Farbe der Erde, des Grabes, des Kotes
Die Farbe des Herbstes, das Jahr das sich neigt
Das Zeichen des Wandels und das des Todes:
Die Farb', ohne die sich kein Neues je zeigt

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Wagner).
Der Beitrag wurde von Jürgen Wagner auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.11.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Wagner als Lieblingsautor markieren

Buch von Jürgen Wagner:

cover

Kraftorte der Natur im Spiegel der Volksmärchen von Jürgen Wagner



10 Kraftplätze (Bach, Berg, Baum, Brunnen, See, Wald, Höhle, Sumpf, Hügel und sakraler Ort) mit 12 Märchen erzählt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Wagner

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Eulenfeder von Jürgen Wagner (Dankbarkeit)
Sie tat mir so unendlich leid... von Rüdiger Nazar (Allgemein)
Trüffelschwein „Schreibzwang“ von Heino Suess (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen