Christian Gloggengießer

Im Winter. Schneelos.

Die Straße. Wahrscheinlich voll von Wasser.
Es war so warm. Im Winter.
Es nieselte im Finstern so schneelos.

Da näherte es sich. Grau und so schwarz.
Im Dunkeln. Es war so warm.
Ich sah das düstere Auto. Nein, doch nicht.
Ich weiß nicht. Ich weiß es einfach nicht.

Vielleicht fuhr es zu schnell? Schneelos.
Vielleicht auch nicht? Im Winter.
Es nieselte. Glitschig. Im Dunkeln.

Eine Frau. Vielleicht war sie schon älter?
Die Kleidung der Frau. Grau und so schwarz.
Im Dunkeln. Im Winter. Ich weiß es.
Ich sah sie ja gar nicht. Ich weiß es nicht!

Dunkelbraun die Tasche. Dunkelblau der Schirm.
So schneelos nieselte es im Finstern.
Ich ging ganz langsam über die Straße.
Sie war schneller dicht hinter mir.
Wissen kann ich das aber nicht.

Es hupte zweimal, quietschte so rutschig.
Es klang einmal dumpf. Schreilos.
Das weiß ich. Nein, ohne Klang.
Ich wandte mich um. Im Dunkeln.
Der Fahrer. Gerenne. Geschrei. Gelaufe. Getue.
Ich sah das düstere Auto auch kommen.
Im Dunkeln? Nein! Das wüsste ich!

Vielleicht hat sie mir blind vertraut. So schneelos.
Es nieselte so verdammt warm.
Es war wahrscheinlich wärmer.
Ich weiß es doch nicht.

Dann sah ich sie dort liegen. Das weiß ich.
Nicht gebettet. Stumm, wohl atemlos.
Der Fahrer und andere knieten neben ihr.
Ich musste doch endlich nach Hause.
Der letzte Schulbus fuhr sonst fort.

Ein schlimmer Tag war das heute.
Und dann musste auch noch er uns begegnen.
Sie wird es wissen. Ja, nur sie!
Ich weiß doch gar nichts. Noch heute nichts.
Es nieselte im Finstern. Im Winter. Schneelos.


(In Gedenken an einen Unfall um 17´40 Uhr
am 6. Dez. 1979 geschrieben, als ich noch Schüler war)











 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christian Gloggengießer).
Der Beitrag wurde von Christian Gloggengießer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • c.gloggengiessergmx.net (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Christian Gloggengießer als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christian Gloggengießer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Warum? von Christian Gloggengießer (Das Leben)
Ich kann' s nicht v e r s t e h e n! von Heidemarie Rottermanner (Trauriges)
ZWÖLF UHR ZWEI! von Rainer F. Storm (Frühling)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen