Michael Reißig

Mein Bäumchen will leben

Das Jahr fast rum, ich muss es glauben
Ein Baum wird mir die Müdigkeit berauben 
Weil Würmchen in den Kugeln spielen
Werd' ich ins helle Morgen schielen


Die Glöckchen ruhen sanft an Zweigen
Woll'n sich zum Heilig Abend neigen
Bald tönen die Glocken lieblich laut   
Was mein Bäumchen wirklich nicht umhaut


Sogar die roten Männlein mischen mit
Wenn die Andern machen Ruten fit
Um brav dem Dienstherren zu folgen
Mein Baum durchbricht nicht alle Wolken

Mein Baum durchbricht wahrlich nicht alle
Wolken. Dazu wäre er viel zu klein!!! Aber in
Bezug auf das Weihnachtsfest ist das Kleine,
das was Bescheidenheit verkündet,eine gute
Botschaft. Lieber mehr Gemeinsamkeit in
menschlicher Wärme leben!

EUCH ALLEN WÜNSCHE ICH AUS GANZEM
HERZEN FROHE, BESINNLICHE UND
FRIEDVOLLE WEIHNACHTSTAGE! 🥰🕯️⭐🎄
🎅💖🎅
Michael Reißig, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Michael Reißig

  Michael Reißig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sonnenaugen himmelwärts: 99 religiöse Gedichte in sieben Zyklen von Anke Buthmann



Verse und Reime fallen spielerisch aus einem Füllhorn in ein oft phantasievolles Ganzes. Leichtigkeit trotz schwerer Inhalte, Hoffnung und Zuversicht, Schönheit und Liebe führen hin zu dem Einen, der ALLES ist. Gott.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Auferstehung einer Welt aus Sünden von Michael Reißig (Gedankensplitter)
Weihnachtn von Anna Steinacher (Weihnachten)
Liebestouren von Franz Bischoff (Autobiografisches)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen