Michael Reißig

Zwischen den Jahren

Wieder sind gegessen fette Weihnachtstage
Wenn auch Trakte weiter ringen mit der Plage
Selbst um die Hüften schwingt sich das diverse Gold
Der Leberspeck am Bauch ist nicht dem Herzen hold


So lebt sich's halt in Tagen zwischen Jahren
Wo stets auf der Lauer liegen die Gefahren
Die lebensfernen Götter setzten einst Tabus
Auch schon zu alten Zeiten stachelten Filous


In uns'rer Welt, wo Zuversicht verwachsen scheint
Wo selbst schon eine Träne hin zur andern weint
Ziehen gar Monsterklauen tief in Herzen ein
Da der Gevatter Tod verlacht manch' Hoffnungsstein

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Reißig).
Der Beitrag wurde von Michael Reißig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2022. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • mikel.reiiggmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Michael Reißig als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Alltagsrosen von Christa Siegl



Die Autorin entführt den Leser in ihre gereimte Geschichtenwelt einerseits mit Ironie die schmunzeln läßt, anderseits regen lebensnahe Themen zum Nachdenken an. Die Gedichte muntern auf und zaubern ein Lächeln aufs Gesicht und in das Herz.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Reißig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Das wahre Licht des Frühlings von Michael Reißig (Gesellschaftskritisches)
Lehrer lehren Lehren von Norbert Wittke (Ironisches)
Frühlingseinkehr von Adalbert Nagele (Frühling)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen