Rolf Grebener

Frühling am zweiten Januar 2023


Der Tag ist grau, es fällt der Regen. Ich bin dabei am Überlegen, 
ob´s besser wäre was zu tun, oder sich einfach auszuruh`n.

Kann man beim aus dem Fenster schauen, seinen Augen wirklich trauen?
Auf Nachbars Wiese konnte ich sehen, Storch Adebar nebst Gattin stehen.

Ein Krähenpaar, das ist nicht träge, beginnt ganz ohne Axt und ohne Säge,
damit die Kinder niemals frieren, ihr Eigenheim zu reparieren.

Der Lenz, der die Natur regiert, hat sich in der Zeit geirrt.
Mit Frühlingsduft durch Busch und Tann, begegnet er dem Weihnachtsmann.

Der gute Lenz soll bei uns bleiben, um den Winter zu vertreiben.
Fürs Portemonnaie wäre es wunderbar, und das am zweiten Januar. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rolf Grebener).
Der Beitrag wurde von Rolf Grebener auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.01.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • rgrebeneraol.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Rolf Grebener

  Rolf Grebener als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Zwei Märchen-Romane: Cinderellas Wahl und Leon, der gestiefelte Kater von Stephan Lill



Cinderellas Wahl

Cinderella liebt den Prinzen. Oder bildet sie sich das nur ein? Was ist mit Tim, dem Stallburschen? Er war ihr treuester Freund in all den Jahren, als sie zu leiden hatte unter den Schikanen von ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern.

Leon, der gestiefelte Kater

Wie kann ein Müllersbursche eine Prinzessin erobern? Braucht er ein Schloss dafür, einen Grafen-Titel, die Begabung eines Hofmalers oder ist sein größter Trumpf: Leon, der gestiefelte Kater?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rolf Grebener

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Jahrstieden von Rolf Grebener (Jahreszeiten)
Herbstfarben von Paul Rudolf Uhl (Jahreszeiten)
Nach dem Anthropozän...* von Paul Rudolf Uhl (Abstraktes)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen