Klaus Lutz

Drei Sätze

Drei Sätze


Drei Sätze für den Mensch!
Für seine Güte. Für sein
Mitgefühl. Für seine Liebe!
Sieh den Bettler wie einen König!
Sieh den Träumer wie einen Schatz!
Sieh den Gast wie ein Licht!
Dann, sieh die Zeit wie einen Freund!

Drei Sätze für die Welt! Für ihre Natur.
Für Ihren Reichtum. Für Ihre Schönheit!
Sieh die Blumen wie ein Herz!
Sieh die Wälder wie ein Bild!
Sieh die Seen wie ein Lied!
Dann, sieh die Worte wie einen Retter!

Drei Sätze für den Himmel! Für seine
Sterne! Für seine Stille! Für seine Weite!
Sieh die Phantasie wie eine Perle!
Sieh die Freiheit wie eine Kunst!
Sieh das Denken wie einen Brief!
Dann, sieh die Welt wie ein Buch!

Drei Sätze für den Frieden! Für
seine Macht. Für seine
Klugheit. Für seine Sicht.
Sieh den Morgen wie einen Land!
Sieh die Wege wie ein Fest!
Sieh die Rätsel wie eine Reise!
Dann, sieh die Sonne wie ein Lächeln!

Drei Sätze für die Wahrheit! Für Ihren
Frieden. Für Ihre Kraft. Für Ihre Siege!
Werde zu dem Gott der Träume!
Werde zu dem König der Bettler!
Werde zu dem Engel der Liebe!
Bleibe das Leben! Bleibe das Wunder!

(C)Klaus Lutz

PS. Am 25.1.2023 um 17:13 Uhr
die Copyrights gesichert! Und um
19:53 Uhr auf " Pravda Tv " online
gestellt!

Hallo

Ich denke es ist eine gute Idee. Drei einfache Sätze
um etwas wesentliches zu sagen. Zu irgend einem
Thema. Es bringt wieder Feuer in die Phantasie.
Sätze so unscheinbar wie die Wahrheit. Wie ein Tag
der nur kleine Lichtpunkte hatte Und so für jeden
Blick nur grau bleibt. Dabei sind die Lichtpunkte das
Leben. Ein freundliches Wort. Ein Lächeln. Etwas
Mitgefühl. Mit denen der Tag dann voller Licht war.
Der Blick für das Unscheinbare ist eben das Licht.
Die Idee die weiter hilft. Die Zeit die Freude war. Das
Denken das sehen lässt. Das Wissen, dass nicht am
Leben vorbei geht. Die Lichtpunkte sind die Oasen.
Mit denen der Mensch eine Welt verzaubern kann.
Zu einem Meer aus Wiesen. Zu einem Leben das nie
aufgibt. Zu einem Wissen das stets weiter hilft.
Also die einfachen Sätze sind ein Experiment. Mit
dem das Nichtige wieder an Leben gewinnt. Um dem
Mensch die Schätze zu zeigen. Und wo er den
wahren Reichtum finden kann. Wer nur das Grosse
sucht. An Wahrheit. An Erkenntnis. An Leben. Der
tappt in eine Falle. Mit dem Ergebnis das sein
Leben leer bleibt. Also entdecke das Nichtige und
unscheinbare. Und das Leben ist Reich!

(C)Klaus Lutz
Klaus Lutz, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.01.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • klangflockeweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Klaus Lutz

  Klaus Lutz als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Vorwiegend heiter: Schmunzelgedichte von Elke Abt



Den Leser erwarten vorwiegend heitere Gedichte. Für jede Jahreszeit gibt es passende Verse, ebenso für den Jahreswechsel, das neue Jahr, Ostern sowie Advent und Weihnachten. Weiter wird in lustigen Reimen Menschliches, Tierisches und Pflanzliches behandelt. Auch bekannte Märchen der Gebrüder Grimm sowie Sagen wurden von der Autorin gereimt. Mehrere Ortsbeschreibungen bilden den Abschluss, in denen die Besonderheiten der angeführten Städte und Dörfer hervorgehoben werden. Hierbei ist jeweils eine Hommage an Berlin, Bremen, Wuppertal, Oldenburg usw. zu erwähnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensermunterung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Sonne von Klaus Lutz (Besinnliches)
In Allem nah von Michael Buck (Lebensermunterung)
Party-Löwin von Rainer Tiemann (Kneipenpoesie)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen