Hajo Bentzien

Schüss Welt!

 Schüss Welt!

Ich komme nicht darüber und kann es nicht verstehn,

dass Menschen so hassen und ihre wahre Natur nicht mehr sehen.

Wie ist es nur möglich, dass Material so besessen macht und Geld so blind, Gier so arm, Seelen tötet, Gefühl erstirbt und das Denken den Geist zerstört und der Mensch nur noch den Neid erlebt.

Wie ist es nur möglich, das wir den fremden Stimmen, die uns zum Munde reden, mehr trauen, als unserem eigenen Blut.

Wie ist es nur möglich, das wir den eigenen Mut verlassen und uns in Wut einfach nur noch hassen, statt in Liebe zu verzeihen und gemeinsam eine neue Welt erschaffen.

Dass uns die Wirren fest im Griff, uns vor nichts mehr schrecken und alle Waffen nutzen lässt. Ob Lug und Trug, ob Mord und Totschlag, wir keine Reue und Würde mehr kennen und selbst den Bruder wollen verbrennen.

Wir unser Herz zerstören und nicht mehr auf unsere Seele hören.

Die Brutalität kein Mass mehr kennt und so jeder in seine Hölle rennt.

Ich komme nicht darüber und kann es nicht verstehen, das so Familien, Freunde, Partner und alle Menschen, Natur und Leben über den Jordan gehen.

Schüss Welt,

vorbei die Liebe!

Der Hass ist das neue Weltgetriebe!

Der Sand möge kommen und alles versiegen!

Der Menschbeweger, am Ende der Zeit!

02-03-2023

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hajo Bentzien).
Der Beitrag wurde von Hajo Bentzien auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.03.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Hajo Bentzien als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Septemberstrand: Gedichte Taschenbuch von Andreas Vierk



Andreas Vierk schreibt seit seinem zehnten Lebensjahr Prosa und Lyrik. Er verfasste die meisten der Gedichte des „Septemberstrands“ in den Jahren 2013 und 2014.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hajo Bentzien

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Aus        - weg     -wollen von Hajo Bentzien (Aktuelles)
Umschattet von Edeltrud Wisser (Abschied)
VERGESSEN von Brigitte Frey (Gefühle)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen