Siegfried Fischer

Frühlingslied: Im Märzen der Dichter ....

 

Im Märzen der Dichter sich Verse ausdenkt.
Die Worte kriegt keiner so einfach geschenkt.
Er dichtet und reimet und gibt sich stets Müh‘,
schreibt fleißig Gedichte spätabends bis früh.
 
Im Frühjahr der Dichter hat immer zu tun.
Er kann niemals rasten und auch niemals ruh'n.
Er freut sich, wenn alles in Reimform er bringt,
glückselig und froh er manch Liedchen dann singt.
 
So geht mit dem Schreiben der März nun vorbei,
der Dichter beendet die Worttüftelei.
Er postet die Texte und druckt sie sich aus
und hofft, er bekommt den verdienten Applaus.
 
 
text & foto © sifi 2023


 

Zum Foto: Im Märzen der Becher ...
Zum Text: Angelehnt an ein altes Bauernlied aus Mähren.

Eine Rückschau auf die Lieblingsgedichte meiner treuen Leser*innen:
Weiterführende Literatur zum Thema
SchMärz lass nach - (Ende März 2017)
https://www.e-stories.de/gedichte-lesen.phtml?221925
....................................................................................................................................
Herzlichen Dank an alle fleißigen Lies(er)chen für das fleißige Lesen ...
... und weiterhin viel Klick!
....................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.03.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Siegfried Fischer

  Siegfried Fischer als Lieblingsautor markieren

Buch von Siegfried Fischer:

cover

Nicht alltägliche Hausmannspost: Scherzartikel, Wortspüle und Küchenzeilen aus Valencia von Siegfried Fischer



Lehrerin C. wird an die Deutsche Schule Valencia nach Spanien vermittelt. Etwas unvermittelt wird dadurch der mitausreisende Ehegatte S. zum Hausmann und hat nun mit Küche, Haus, Garten, Pool und der spanischen Sprache zu kämpfen.

Eines schönen Vormittags beginnt er seinen ersten Haushaltsbericht zu verfassen und als E-Mail an Freunde und Verwandte zu versenden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)

Siegfried Fischer hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Frühling" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

# HASHTAG # von Siegfried Fischer (Gebrauchslyrik)
Erwachen von Edelgunde Eidtner (Frühling)
HALLOWEEN von Paul Rudolf Uhl (Mundart)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen