Helga Grote

Flüchtiger Blick


Neulich, im Vorübergehen,
hab` ich flüchtig dich gesehen,
und ich dachte kurz
mein Herz bleibt stehen,
denn du warst so wunderschön:
schon war`s um  
mich geschehen.

Auch du,
du sah`st dich um,
doch uns`re Blicke
blieben stumm,
der Weg,
er war ein kurzes Stück,
doch niemand tat
den ersten Schritt zurück,
das Feuer,
das g`rad erst entflammt,
erlosch, bevor es je gebrannt.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Helga Grote).
Der Beitrag wurde von Helga Grote auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.04.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Helga Grote

  Helga Grote als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Das große mystische Märchenbuch von Heidemarie Rottermanner



In einem Land, fern und unbekannt,
leben Wichtel und Elfen,
die sich gerne gegenseitig helfen

In einem Land, fern und unbekannt,
leben Wölfe und Drachen,
die unseren Wald bewachen

In einem Land, fern und unbekannt,
gibt es Schlösser und Seen,
so etwas habt ihr noch nie gesehen

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gefühle" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Helga Grote

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Kein Zuhause von Helga Grote (Nachdenkliches)
Glücklich von Uwe Walter (Gefühle)
Regen von Lydia Windrich (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen