Harald Schneider

HALBSCHLAF

Du liegst
in der Sonne
und schläfst
Leise röchelnde Schnarchtöne
quellen aus Deinem
halboffenen Mund
Deine Intelligenz sieht man
Dir nicht an
in diesem Moment
trunkener Halbschläfrigkeit.

Ich blinzele,schaue
innerlich leicht schwankend
auf Deinen Bauch
der in der Sonne glänzt
und langsam
die Farbe eines roten
Pavianhinterns annimmt
und greife zu
meinem Glas mittlerweile
lauwarmen Weißweins

Ich bin nicht sicher,
soll ich fürsorglich
eine Decke über Deinen
glänzenden,heißen,knallroten

Bauch legen
oder
mir doch ein
Spiegelei
darauf braten.

HS

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harald Schneider).
Der Beitrag wurde von Harald Schneider auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.04.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Harald Schneider

  Harald Schneider als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

Gefährliches Wissen - Ein Krimi von Corinna Kosche



Dieser spannende Krimi ist voller Witz und Liebe, aber auch Psychoterror und andere menschliche Schwächen halten den Leser garantiert 365 Taschenbuchseiten in Atem.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sommer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Harald Schneider

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

FRAU SCHULZ von Harald Schneider (Das Leben)
Sommer von Adalbert Nagele (Sommer)
Pizzeria Rialto von Adalbert Nagele (Erfahrungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen