Ramona Benouadah

Ihr Schoß gebar das Licht

Ihr Schoß gebar das Licht, sie sei geehrt,
das Glück der Welt ihr nicht verwehrt.
Auf ihren Schultern trägt sie unsre Welt,
ihr Schoß gebar das Licht, sie uns erhellt.

Ihr Schoß gebar das Licht, gezeugt von Mut,
mit ihrem Herz schürt sie die Lebensglut.
Ihr Schoß gebar das Licht, sie sei geehrt,
das Glück der Welt ihr nicht verwehrt.


Liebe Freunde der Lyrik,

was wäre die Welt ohne den Mut und das strahlende Licht einer Mutter?
Die Mutter, sie gebar das Leben, sie gebar das Licht. 
Allen Müttern dieser Welt und allen Müttern im Himmel einen gesegneten Muttertag. 
Ich gedenke auch der unschuldigen Mütter, die im Krieg getötet werden, jeden Tag.

Herzliche Grüße 

Bild zum Gedicht Ihr Schoß gebar das Licht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ramona Benouadah).
Der Beitrag wurde von Ramona Benouadah auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.05.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

Bild von Ramona Benouadah

  Ramona Benouadah als Lieblingsautorin markieren

Buch von Ramona Benouadah:

cover

Die Kriminalfälle der Ms. Kicki: Die dunklen Geheimnisse von "Rose Violet" von Ramona Benouadah



Ms. Kicki ist mit Leib und Seele Kommissarin. Zusammen mit ihrem Freund und Assistenten Harry löst sie mit Herzblut und Charme spannende Kriminalfälle in der englischen Provinz "Rose Violet". Sie werden jetzt sicherlich denken, dass dies ein ganz normaler und langweiliger Krimi ist, aber da muss ich Sie enttäuschen...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ramona Benouadah

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Je t'aime grand-mère von Ramona Benouadah (Liebesgedichte)
Das böse Kind von Georges Ettlin (Muttertag)
Ein neuer Pelz? von Heinz Säring (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen