Frederik Kloiber

Zwanzigtausend Kinder

Liest man sich ein wenig durch die Errungenschaften der Biden Regierung, dann stellt man sich schon die Frage, warum ausgerechnet die US-Amerikaner Donald the Loudmouth hinterherlaufen, wie brave Lemminge, die Todessehnsucht haben? Man beschwert sich über die Flut der Immigranten und darf das auch laut sagen! In Deutschland wird man sofort durch Justiz und Politik verfolgt, so sagt es die Straße und wenn man Zeitung liest, kommt man nicht umhin in dieser Behauptung einen Funken der sprichwörtlichen Wahrheit zu vermuten? Kritik am Flüchtling gleich Nazi! Nazi! Nazi! Bedenklich ist es schon, dass ausgerechnet Donald der Flüchtlingshasser erneut gewählt wird, wenn man den Prognosen glauben mag? Biden werden, durch und durch, unamerikanische Unarten unterstellt, ist dem auch so? Donald erzählte laut Washington Post während seiner vier Jahre in summa 30573 Lügen! Wird Donald bei Wiederwahl die 100000 Lügen Marke knacken? Kackt die Ente in den Teich? Würden sich nicht die Großväter dieser Kritiker, die einst gegen die wahren Nazis kämpften im Grabe umdrehen, wenn sie das Hier und Heute voller Hass miterleben müssten? Für was sind wir damals im Kampf gegen den Hass der Nazis eigentlich gefallen, werden sie fragen… Donald will in der Ukraine binnen 24 Stunden einen Krieg beenden, der nun schon seit zwei Jahren tobt? Mit was, mit seinem großen Maul? Mit was, mit seinen sinnlosen Tweets oder Ixen, wie man das wohl jetzt nennen muss? Vielleicht indem er die Ukrainer im Stich lässt, so wie er es in Afghanistan mit den Afghanen gemacht hat? Truppenrückzug plus Gratis Übergabe der Macht an die Taliban… Oh Donald, du hast doch gar nichts erreicht mit deinen Tausenden Tweets und wie viele Lügen wird man noch am Ende deiner Tage gezählt haben? Ja, ja, ich weiß schon, dass Urteil jetzt im September? Dann ein wenig „Schieben“? Dann vielleicht gewählt und schlussendlich die Selbstbegnadigung? Deine Buddys am Supremecourt haben den Freifahrtschein bereits formuliert, beschlossen und bereitgestellt… Monopoly in Reinkultur? – Mit dieser Karte kommen sie aus dem Gefängnis frei! Zurück zur Ukraine. Ich frage mich, was Trump dem Putin verspricht oder bereits durch welche Kanäle auch immer in Aussicht gestellt hat… Putin spricht ja bereits von ernsthaftem Interesse an Donald Trumps politischen Bankrott Deal. Fließt Geld oder Gefälligkeiten? Vier Jahre Trump? Das könnte dann die Landkarte drastisch verändern… Die Geschichte lehrt uns, dass Maulhelden wie Trump und Co. nur noch mehr Chaos und Elend erschaffen. Am Ende wird mit dem üblichen „Dogshit“ Rechtfertigung versucht. Ob Giuliani sich nach der Wahl Trumps zum Präsidenten noch Sorgen muss? Eine allerletzte Frage: > Werden die zwanzigtausend Kinder, die der abartige Russe gestohlen hat, eine Rolle spielen bei Donalds politischen, sowie menschlichen Bankrott Deal ?

 

Gruß 

FWK
 

Zwanzigtausend Kinder

 

Weggenommen; einfach gestohlen. So zügellos geraubt;
bei hellstem Tag und schlafender Nacht. Dunkelster Geist,
der guten Mutter Kind entreißt. Mein Kind verkauft oder gar
viel, viel Schlimmeres? Seelenlos, widerlich zog der Dieb
abartigstes Los… Der, der stiehlt, den Ruf vernimmt?
Laut schreiend – gib mir mein Kind zurück!

 

In den Ruinen suchend! Rast- und Ruhelos; so getrieben.
Laute Tränen vergießen. So war die Mutter erschienen…
Granaten schlugen neben ihr [Mutter] ein. Bei Donnerschlag?
Bei zornig Feuer? Metall ächzend, die Welt zerreißt. Sie
[Mutter] standhaft weigernd, ungerührt; gib mir mein
Kind zurück!

 

Sie [Mutter] wird niemals schweigen. Einer furchtlos
Löwin Herz ist ihr [Mutter] zu Eigen. Sie [Mutter] wird
nicht weichen – kann nicht weichen – darf nicht weichen!
Niemals! Ewiger Schrei; unbrechbar… - Ihre [Mutter]
Stimme erklingt durch Sturm und Stein: Gib mir mein
Kind zurück!

 

Sie [Mutter] weint bei hellstem Tag und all schlafender Nacht.
Still krampfts Herz; niemals lacht! Sie [Mutter] kämpft; bei
hellstem Tag und schlafender Nacht: Gib mir mein Kind
zurück! Ihre [Mutter] Gedanken? Bitter, düster voller
Rachsucht! Weinend, wimmernd, leise ewig fordernd: Gib mir
mein Kind zurück!

 

Wir vergessen nicht! Gib der Mutter ihr Kind zurück! Wir
schweigen nicht! Gib der Mutter ihr Kind zurück! Bei
hellstem Tag – und bei dunkelster Nacht: Gib der Mutter ihr
Kind zurück! Zwanzigtausend; vielleicht noch mehr? Gib der
Mutter ihr Kind zurück! Gib der Mutter ihr Kind zurück!

​​​​​​

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frederik Kloiber).
Der Beitrag wurde von Frederik Kloiber auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.07.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Frederik Kloiber als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

CHANNELING ERZENGEL MICHAEL von Florentine Herz



“Das Herz deiner Seele begleitet dich auf deinem Weg.“ : ist einer der vielen lichtvollen und den tiefsten Sinn unseres Lebens erfassenden Leitsätze dieses Buches. Florentine Herz gelang es, durch ein Channeling initiiert, die Botschaften und Hilfestellungen des Erzengels Michael für uns ALLE aufzunehmen und zu übermitteln. Ein beeindruckend klarer und von Licht-Kräften geleiteter Wegweiser für Alle, die auf der spirituellen Suche sind oder damit beginnen möchten! (Sulevia)

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Krieg & Frieden" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frederik Kloiber

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Endloser Tag von Frederik Kloiber (Allgemein)
Russische Kriegsgefangene von Karl-Heinz Fricke (Krieg & Frieden)
Mit den Füßen im Meer von Adalbert Nagele (Romantisches / Romantik)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen