Anette Esposito

NIKOLAUS

Ruprecht und der Nikolaus
machen eine Reise,
in die weite Welt hinaus,
sind dabei ganz leise.

Schauen in die Fenster rein,
in der dunklen Stille,
wo die lieben Kinder sei’n,
beschenken sie in Fülle.

Im großen Sack zu finden sind
Spielzeug und Leckereien.
Genug ist da für jedes Kind
ums Herzchen zu erfreuen.

Den großen Schlitten parken sie
ganz oben auf dem Dach.
Auch wenn man will, man sieht sie nie,
doch hört man manchmal Krach,

wenn Ruprecht, der recht ungeschickt,
ein Päckchen fallen lässt.
Der Nikolaus ihn bös’ anblickt
und hält es ganz schnell fest.

Erwartungsvoll die Kinder schlafen
mit roten Wangen, süßem Traum.
Dass Nikolaus kommt zum Bestrafen,
glauben sie im Herzen kaum.

Geschwind verteilt er all die Sachen
in jedem Haus, in einer Nacht.
Man hört ihn leise dabei lachen,
ob er mir auch was mitgebracht?

~~Ae~~

dachte ich könnte auch mal ein Kindergedicht reinsetzen.. L.G.AnetteAnette Esposito, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anette Esposito).
Der Beitrag wurde von Anette Esposito auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Anette Esposito:

cover

streiflichtern gleich von Anette Esposito



Drum hab ich in Reime zusammengefasst
was oftmals im täglichen Leben geschieht.
Viel davon doch zu manchem wohl passt,
wie man beim Lesen der Texte schnell sieht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anette Esposito

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Egal von Anette Esposito (Beziehungen)
Weihnachtszeit von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
Kunstwerk in Kristall von Helga Edelsfeld (Natur)