Alf Kaiser

Oh Tannebaum (aus der Sicht eines Weihnachtsbaumes)

Oh Tannebaum und andre Lieder
so singt ihr alle Jahre wieder.
Als Weihnachtsbaum ist´s mir zu dumm
steh´ nutzlos, halbtot, bei euch rum.

Mit Firlefanz behängt ihr mich
euch ist´s dabei ganz feierlich,
ne kitschig bunte Weihnachtsspitze
verpasst ihr mir als Zipfelmütze.

Ach Leute, macht mich nicht so nieder
und gebt mir meine Würde wieder.
Trotzt eurer Heizung ist´s mir kalt,
ich will zurück in meinen Wald.


______________________________

by Alf Kaiser 2004

Damit mich keiner falsch versteht ich bin weder Weihnachtsmuffel noch Weihnachtsgegner. Aber wenn ich ein Tannebaum wäre würde ich es so oder ähnlich sehen.Alf Kaiser, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Alf Kaiser).
Der Beitrag wurde von Alf Kaiser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Frieling`s Tierleben 2007 von Jutta Wölk



Geschichten für Tierliebhaber, 1.Auflage 2007.
Eine sehr schöne Geschenkidee für tierliebende Menschen und auch Andere.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Alf Kaiser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Adonis der Hahn von Alf Kaiser (Fabeln)
DAS KRISTALLFEST von Heidi Schmitt-Lermann (Weihnachten)
Wie riecht Weihnachten? von Nora Marquardt (Weihnachten)