Kommt und seht, ein Komet!

Hirten, kommt und seht -
ein Komet - ein Komet!
Dort in Bethlehem am Stall -
ach, wie hell ist´s überall!

Schnell ihr Hirten, schnell -
seid doch alle rasch zur Stell.
Oh, welch Wunder ist gescheh´n?
Könnt ihr denn nicht schneller geh´n?

Da ein Mann mit seinem Weibe -
in einer kargen, kühlen Bleibe.
Dem Jesukind so lieb und rein -
ihm könnt es nirgends besser sein.

Das Kindlein lacht uns alle an -
Ochs und Esel angetan,
sind ganz leis vor lauter Staunen -
um die Krippe herrscht ein Raunen.

Es tanzen Engel sanft im Kreise -
das Kindlein lächelt mild und weise.
Wir die Hirten stehen stumm
um das Jesukind herum.

Alle woll´n wir etwas geben -
es geht ja um ein junges Leben.
Ein Stück vom Hemd, ein kleines Fell -
der Kleine dankt´s uns silberhell.

Wir Hirten und die and´ren Mannen,
ziehen frisch und froh von dannen -
mit Freude und Segen im Blick -
geh´n wir vollen Herzens zur Arbeit zurück.

Reicher Segen euch allen auf Erden -
ihr sollt so wie wir Hirten werden.
Gebt von euch ein kleines Stück,
tausendfach kommt es zurück!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Radegund Mayr).
Der Beitrag wurde von Radegund Mayr auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Radegund Mayr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sommersonne auf Madeira von Radegund Mayr (Lieder und Songtexte)
Und aus Schweigen fällt von Silvia Milbradt (Weihnachten)
Joggen von Karin Lissi Obendorfer (Tiere)