K.N.Klaus Hiebaum

W E I N A C H T E N ____*einst * und * heute * ___+___W__C D

W e i h  N A C H t s     F L U C H t

weihfluch-.-nachtflucht-.-weinfluch-.-nachfluch-.-ach!flucht-.-fluch der weihnacht-.-flucht vor wein achten-.-weihe-flucht
weihnachts-flucht-hilfe

alternativer adventkalender
für 24 Tage

 count down

 

Tag 6 --- 18. 12.

 

Doch wird uns're Seele

nicht krank und wund

von all dem Getümmel

und Kaufzwang - Schund

???
?

 






WORT GOTTES

AN DAS NEUE JERUSALEM,

AN DIE GLIEDER SEINER KIRCHE,

AN JEDEN EINZELNEN VON UNS:

 

 

"Steh auf, Jerusalem, werde Licht!

Denn gekommen ist dein Licht,

und  die Herrlichkeit des Herrn

 erstrahlt über dir.

Siehe, Finsternis bedeckt die Erde

und Dunkelheit die Nationen,

doch über dir erstrahlt der Herr,

über dir erscheint seine Herrlichkeit!"            (Jes. 60,1-2).

 

* * * * * * * * * * * *

 

Weihnachten     Vor 2000 Jahren:

 

 

Ein kleines, hilfloses Kind in der Krippe, in einem Stall.

Gott unter uns.

Gott, der sich den Menschen ausliefert,
der sich auf Gedeih und Verderb der Fürsorge der Menschen anvertraut.

 

*      *      *      *      *      *      *      *      *
*      *      *      *      *      *      *      *     *    

 

Weihnachten heute:

 

Es geschieht in uns -

oder es geschieht nicht.

Es geschieht durch uns
 - heute -
oder .....    es war einmal


Jesus Christus

 liefert sich uns Menschen aus, auch heute.
Sein Leben ist in uns hineingelegt

 durch die Taufe.
Er ist für uns, in uns, ein kleines Kind geworden,
das unser bedarf.
So sehr hat Er sich erniedrigt
und sich zu uns herabgelassen.

 

Das ist Weihnachten.

Er möchte in uns heranwachsen

 und durch uns geboren werden,
hineingeboren in die heutige Welt,

 in unsere Mitmenschen,

damit Er auch in ihnen

 leben und wachsen kann.

Er möchte   heute   in uns und durch uns auf der Welt sein,
damit er seine Herrschaft und sein Reich ausbreiten kann,
zur Verherrlichung und zum Lobpreis Gottes, des Vaters.


 
*      *      *      *      *      *      *      *      * * * * * * * * HP *


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Bis zum Abschied von Stefanie Mikus



Bis zum Abschied, erzählt die Geschichte einer Neuerfindung. Eine junge Frau löst sich aus der zerbrochenen Beziehung zu dem egozentrischen Maler Iljan Sie stürzt sich in ein emotionales Wagnis, um am Ende vor sich selbst zu bestehen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

W I R T S H A U S P A R O D I E________bei Hinnerkopp, FfM-Sh von K.N.Klaus Hiebaum (Ironisches)
Das Lied vom Wind von Mani Junio (Weihnachten)
Hell und dunkel von Norbert Wittke (Satire)