Pierre-André Hentzien

Stille Nacht ©

Friedvoll stille Weihnachtszeit - vom Klang der Glocken zart begleitet.
Der Baum im weißen Winterkleid, uns frohe Stunden bald bereitet.

Von Schnee befreit steht er im Schein, der Kugeln und der Lichter viel.
Wie schön kann dieses Leben sein, wenn ich es seh’, dies’ Kinderspiel.

Ein frohes Lied erfüllt den Raum, die Herzen voller Hoffnung sind.
So laßt uns strahlen wie der Baum - befreit vom kalten Winterwind.

Und scheint der Mond in dieser Nacht, die Hoffnung für die Menschheit bringt -
dann ist als ob des Glückes Macht uns alle wie ein Traum durchdringt.

Die Liebe dieser stillen Tage, verheißt mir eine frohe Welt -
wenn ich auch schwer am Leben trage, gehört mir doch das Himmelszelt.



©Copyright 22.11.1995 Pierre-André Hentzien. Alle Rechte vorbehalten. Verwendung des Textes, auch Auszugweise, nur mit schriftlicher Zustimmung des Autoren!
MaGruPiAH© 01702965039 „Stille Nacht“

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Pierre-André Hentzien).
Der Beitrag wurde von Pierre-André Hentzien auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Ambivalente Galaxie von Stefan Läer



Ein außerirdisches Volk, das das Böse nicht erkennt. Nur der 14-jährige Kisjat. Der einzige Weg, es noch zu retten, führt ihn zur sagenumwobenen Ambivalenten Galaxie ins Niemandsland …

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Pierre-André Hentzien

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Sommer voller Träume © von Pierre-André Hentzien (Erinnerungen)
Das Lied vom Wind von Mani Junio (Weihnachten)
Gerufen von Christiane Mielck-Retzdorff (Verrücktheiten)