K.N.Klaus Hiebaum

W E I H N A C H T _das Fest der Pflichtgeschenke ? 21.+22.

W e i h  N A C H t s     F L U C H t

weihfluch-.-nachtflucht-.-weinfluch-.-nachfluch-.-ach!flucht-.-fluch der weihnacht-.-flucht vor wein achten-.-weihe-flucht
weihnachts-flucht-hilfe

alternativer adventkalender
für 24 Tage

 

 

count down

three

3 --- 21.

 

DU machst DIR vor,

dies sei eine Wucht

doch tief in der Seele

bedeutet es  FLUCHt

 

count down

 two

2 --- 22.

Denn DU bist

nicht mehr fähig

ihn zu erleben...

den verstaubten, kindlichen

WEIHNACHTS – SEGEN

 




W e i h n a c h t


 

das Fest  -         der Pflichtgeschenke   ?

-                     der Staubfängerkostbarkeiten   ?

-                     der Dinge,

-                     die man sich lieber selbst ausgesucht hätte   ?

 

das Fest -         des Krimskrams, der in einer

                            Schublade zum Weiterschenken verstaut wird   ?

das Fest -         des Eigenvorteils   ?

-                     des berechnenden Aufwandes  ?

 

 

Weihnacht das Fest des Friedens

 

-                     der durch ein gequältes Lächeln

-                     vorgetäuscht wird   ?

-                     der durch Geschenke erkauft wird   ?

                   

Fest eines Friedens

-                     der leeren unverbindlichen Worte   ?

-                     eines kurzen Waffenstillstandes   ?

 

oder...         eines Friedens

-         der auf Menschenwürde

-         Wertschätzung

      Herzlichkeit

-         Liebe in Wahrheit und Offenheit

gegründet ist   ?

 

auf den Frieden, den die Welt nicht geben kann

-         der von GOTT geschenkt ist

-        den wir durch IHN einander zukommen lassen

                                        durch die Macht des Verzeihens und Versöhnens !



 

Auch Schenken... ist ein Ausdruck von LIEBE...
aber nicht immer!

Sorge dich nicht, das Beste zu schenken...
sondern schenk das Beste von DIR !



PS: Gestern, zu später Stunde,
habt ich noch "WINTERTAG",
ein romantisches Naturgedicht
eingestellt.
Habt ihr es schon gelesen ???
K.N.Klaus Hiebaum, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (K.N.Klaus Hiebaum).
Der Beitrag wurde von K.N.Klaus Hiebaum auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Freudentänze durch die Jahreszeiten von Herta Nettke



Blumenverse aus den vier Jahreszeiten in Prosa und Reimen, sowie 9 Elfchen

14 eigene Farbbilder, hauptsächlich aus meinem Garten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von K.N.Klaus Hiebaum

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

B A D_M I N T_T O N _OR-GAS-MUS _3.Teil__WORT SPIELER-EI von K.N.Klaus Hiebaum (Erotische Gedichte)
Rauschgold-Engel... von Paul Rudolf Uhl (Weihnachten)
DIE BANK AM SEE von Christine Wolny (Besinnliches)