Petra Mönter

Weihnachten ist übermorgen!! Panik einer Hausfrau

Übermorgen schallt es wieder,
aus allen Häusern:
Weihnachtslieder!
Die Gans die brät,
der Rotkohl gart,
die Plätzchen sind gut aufbewahrt,
Geschenke liegen unterm Baum -
der gut geschmückt , schön anzuschaun!

Wenn ich bedenke
in zwei Tagen,
soll all dies geschafft ich haben?
Hatte leider viel zu tun,
keine Zeit mich auszuruhn:
Die Zeit verging,
es wurd Advent,
doch selbst das hab ich verpennt.
Jetzt sitz ich hier und schreib Gedichte,
im trüben Dezember grauen Lichte:
Und habe nichts-
keine Geschenke:
Keine Gans, keine Getränke
keinen Baum und auch kein Kloss,
da frag ich mich : Was mach ich bloss?

Na ja: Gans mag die Familie nich,
die finden sie ganz fürchterlich
und Rotkohl ist auch nicht gewünscht,
dafür wurd ich mal fast gelyncht -
ich werde mich wohl heute sputen,
vielleicht krieg ich ja ein paar Puten,
und Weihnachtsbaum? Na ja - den hol ich,
an der Ecke bei Herrn Polich,
dann krieg ich vielleicht nen Rabatt,
weil er nur noch Schrott da hat.
Und an Weihnachten gibts Fritten,
die sind immer gut gelitten:
Die Kinder werden glücklich sein:
“So sollte Weihnachten immer sein.“
Die Gans ess ich dann irgendwann,
wo keiner drüber motzen kann.

So wird das Weihnachtsfest ganz ehrlich,
bestimmt doch irgendwie noch
herrlich!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Petra Mönter).
Der Beitrag wurde von Petra Mönter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.12.2004. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Petra Mönter:

cover

Sophie wehrt sich (ab 5 Jahren) von Petra Mönter



Die kleine Sophie hat Angst davor, in die Schule zu gehen. Ihr Schulweg führt an einer Schule mit „großen Jungs" vorbei, die sie jeden Morgen drangsalieren. Als eines Tages einer ihrer Freunde von ihnen verprügelt wird, traut sich Sophie endlich, den Erwachsenen davon zu erzählen. Zusammen mit Lehrern und Eltern überlegen die Kinder, wie sie sich von nun an wehren können.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Petra Mönter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Entmannung für den Frieden? von Petra Mönter (Verrücktheiten)
DER NIKOLAUS KOMMT! von Heidi Schmitt-Lermann (Weihnachten)
Schiller nachempfunden von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)