Eveline Dächer

Man hat ihn einfach umgehauen



Man hat ihn einfach umgehauen,
meinen Baum.
Es darf halt nicht sein,
dass er aus der Richtung schießt,
 - allein -
Er war so anders als die anderen.
Er hat gerade hoch zu stehn,
darf keine krummen Wege gehen.

Er hatte einen kräftigen Stamm.
Wuchs gerad von Anfang an.
Seine Äste luden sehr weit aus,
wurden damals schon zurück gestutzt,
Nun wuchs zurück er
- zum Stamm -
nach Haus.
Zur andern Seite schaute er sich um.
Und wuchs in diese Richtung, stumm.
Knapp 20 Jahr ließ man ihn wachsen.
kümmerte sich gar nicht drum.
Und nun?
Ich konnte gar nichts für ihn tun......
Standesgemäß war er nicht mehr
Drum musste die Kettensäge her
Ich hab ihn so geliebt , den Baum
Trotzdem haben sie ihn
umgehauen.


(c)
Eveline Dächer

Er war durch das Stutzen so gewachsen,
dass seine Äste über dem Stamm einen Rhombus bildeten, dann verzweigte er sich prächtig.
Die anderen Bäume standen in Reih und Glied,
nur er fiel aus der Rolle, deshalb mußte er weg........
Eveline Dächer, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Eveline Dächer).
Der Beitrag wurde von Eveline Dächer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.02.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Eveline Dächer:

cover

Öffnet die Tore weit von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Trauriges" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Eveline Dächer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Fly away von Eveline Dächer (Erinnerungen)
LETZTER WILLE? von Brigitte Frey (Trauriges)
Festtag von Marion Bovenkerk (Lebensfreude)