Nora Witzel

Abschiedskuss

An einem kalten Wintertag standen sie sich gegenüber

ER - teilnahmslos schaut er ins Leere - er sieht überall hin nur nicht in ihre Augen
es scheint als ginge ihn diese ganze Sache nichts an.

SIE - völlig aufgelöst schaut nur ihn an - doch er verzieht keine Miene.
“ist das wirklich der Mann den ich einst liebe?“

ununterbrochen redet sie - will retten was noch zu retten ist doch sie redet mit einer
Wand
die worte kommen nicht bei ihm an
diese Kühle trifft sie stark und immer mehr und mehr werden die Tränen und der Schmerz

Irgendwann schlägt sie ihm auf die Brust und fragt laut “wieso hörst du mir nicht mal zu,
wenigstens dieses letzte Gespräch kannst du mir doch schenken wenn du mich verlassen willst
ist es zu viel verlangt?“

Zum ersten mal sieht er sie an - kurz und weicht dann ihren Blick aus.
“ich hör dir zu“, sagt er mit leiser leidender Stimme.

“sieh mich an!“ befiel sie, “schau mir doch ins Gesicht und sag das du gehst!“

er sagt nichts, schaut sie nicht an.

“SIEH MICH AN!“

“ich kann nicht“ flüsterte er kaum hörbar.

sie weiß nun auch nichts mehr zu sagen.

Lange stehen sie sich schweigend gegenüber ... dann meinte sie
“küss mich“
sofort sah er sie an “wie bitte“ sagt sein Blick

“du hast mich schon verstanden, küss mich - ein letztes mal und ich werde gehen“

Er sieht sie an und wusste nicht was er tun sollte - dann küsste sie ihn ein letztes mal
und lief weinend davon

“IST das der MANN den ich einst liebte?“ fragte sie sich wieder.
“NEin, es ist der MANN den ich IMMER NOCH liebe!!!“

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Nora Witzel).
Der Beitrag wurde von Nora Witzel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.02.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Facetten der Sehnsucht von Marija Geißler



Gedichte von Maria Geißler aus Deutschland und Selma van Dijk aus den Niederlanden.
"Facetten der Sehnsucht" erzählt von der Sehnsucht nach unerfüllter Liebe, erzählt aber auch von der Sehnsucht nach den Dingen im Leben, die einem Freude bereiten und Spass machen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Nora Witzel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

wieder so eine Nacht von Nora Witzel (Trauriges)
Doch die Liebe bleibt..... von Christina Wolf (Abschied)
Zimmersuche von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)