Tobias Resch

Neuanfang

 
Sehet und Höret ihr Engel des Lichts,
Freuet euch ihr Dämonen der Dunkelheit,
Von heute an sollt ihr sein vereint,
Auf Immer und Ewig.
 
Der Tod kann euch nicht scheiden,
Unsterblich wird diese Bindung sein,
Mit Gottes Segen und des Teufels Fluch,
Möget ihr euch Treu sein.
 
Drei Welten stehen offen,
Des Himmels prächtige Paläste,
Der Erden Leid und Freud,
Der Hölle loderndes Feuer.
 
Die Welt blickt auf euch,
Ihr blickt auf die Welt,
Sie gehört Euch,
Und sie gehört Euch nicht.
 
Ein Kind wird geboren,
Mit mächtigen Kräften,
Dem ehrgeizigen Willen,
Des barmherzigen Mitgefühls.
 
Vergleichbar mit den Anderen,
Den Zwei schon Existierenden,
Doch um Vieles besser,
Soll es in die Zukunft blicken.
 
Die Welt vor sich selbst Retten,
Die Menschheit einen,
Nach Wissen dürsten,
Um das Leben bangen.
 
Schützet Es mit Eurem Leben,
Sorgt stets und gut für Es,
Liebt Es, als dass es keinen Morgen gäbe,
Denn Es gehört euch.
 
Nun ziehet dahin,
Hinaus in die weite Welt,
Werdet glücklich bis in alle Tage,
Liebt und Lebt.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Tobias Resch).
Der Beitrag wurde von Tobias Resch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.03.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Inmitten der Gesellschaft: Gedichte und Texte von Max Vödisch



Bei meinen Gedichten handelt es sich größtenteils um gesellschaftskritische und zeitlose Lyrik.
Bürgerliche Vorurteile und Verhaltensmuster, eigene Erfahrungen, Wünsche, Träume Zweifel, Niederlagen, Sehsüchte und Ängste, sowie die Suche nach Frieden, Glück, Gerechtigkeit und Zufriedenheit charakterisieren die Texte dieses Buches.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Engel" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Tobias Resch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nachtgebet von Tobias Resch (Tod)
Wenn du liebst von Rainer Tiemann (Engel)
SehnsuchtsRand von Viola Meyer-Schaa (Liebe)